Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
589 2

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Burg von Shobeq

Diese alte Kreuzfahrerburg steht ziemlich verlassen in Zentraljordanien. Ein imposantes Gemäuer als Vorposten christlicher Eroberungen. Balduin der I. , König von Jerusalem liess sie 1135 erbauen. Wasser bekam sie aus einem rund 100 Meter tiefen Brunnen.

Sie hat ein interessantes Detail in ihrer Geschichte:
In ihr feierte der Königssohn seine Hochzeit, als Saladin der I. die Burg angriff. Als der Herrscher von der Hochzeit hörte, verbot er den Turm zu beschiessen, in dem das Brautpaar seine Gemächer hatte.
Das Brautpaar schickte daraufhin Saladin das Festmahl ins Zelt. Saladin brach die Belagerung ab um das junge Paar nicht weiter zu stören.
Er eroberte die Burg allerding wenige Jahre später.

Kommentare 2

  • Christian Mladenovic 12. Oktober 2002, 11:11

    fahre nächste Woche selber nach Jordanien.So kann ich mir schon mal einen optischen Eindruck verschaffen.
    Kannst du noch was zu Technik und Einstellung sagen?
  • Petra Dindas 6. September 2002, 12:40

    ... das sind noch echte Eroberungen.. mit Herz und überhaupt.....
    Dein Bild ist eine schöne Reiseerinnerung!
    grüße d'rose

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 589
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz