Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.103 7

Katja Streitzig


Free Mitglied, Dresden

Burg-Ruine #2

in Elsterberg



Burg-Ruine #1
Burg-Ruine #1
Katja Streitzig

Kommentare 7

  • Katja Streitzig 26. März 2003, 13:01

    Danke, Robert und natürlich auch allen anderen!
  • Katja Streitzig 25. März 2003, 11:47

    @Laura: du hast recht. Im Prinzip ist es auch schwachsinnig und rein messtechnisch unmöglich alles extakt parallel, rechtwinklig oder wie auch immer auszurichten. Und sich mit einem Theo hinzustellen und das zu versuchen ist genauso blöd - wo bleibt dann die Spontanität? (Falls man überhaupt Theos zur Verfügung hat - ich hab sie nicht :-))

    Ich würd jetzt mal sagen, dass das Foto so halbwegs ok ist
    und gut so!

    LG Katja
  • Katja Streitzig 24. März 2003, 20:39

    @Rosa: das ist ein sehr gutes Argument - stimmt!
    @Charly: danke

    lg katja
  • Rosa Lieblich 24. März 2003, 20:19

    Ich finds genial, wie der kleine Stein vorne die Dreiecke in der Kirche aufnimmt. Ein gutes Bild, und
    IST im LEBEN nicht ALLES schief?
    LG RL
  • Charly Charné 24. März 2003, 16:49

    Da lenkt nix ab und stört auch nix *g*
    Mir gefällt es wie es ist, egal ob schief oder krumm.
    Geometrie sei Lob und Dank, aber je länger ich das Bild ansehe desto besser gefällt es mir......... ich habe eher den Eindruck die Kirche wird nach oben hin breiter
    (ich meine nicht die Dachvorbauten *g*)
    Viele Grüße Charly
  • Katja Streitzig 24. März 2003, 14:25

    @Laura:
    Ich hab mich unverständlich ausgedrückt. Mein Fehler!
    Also nochmal:

    Die Parallelität der linken Kante der Kirche zur linken Bildkante habe ich immer wieder überprüft. Danach hab ich mich orientiert.
    So besser?
    Mir ist die Mathematik und die Geometrie sehr wohl bekannt. Es hapert bei mir eher am Ausdruck.

    Meine eigentliche Frage war, ob dieses Empfinden vom Bild ablenkt, also ob es sich störend auswirkt.
    Und wenn ja. Wie kann ich das ändern.

    LG Katja
  • Katja Streitzig 24. März 2003, 12:39

    Habt ihr auch das Gefühl, dass die Kirche nach links kippt? Ich hab schon tausend mal nachgemessen. Eigentlich sind die Kanten parallel. Trotzdem werd ich das Gefühl nicht los, dass die Kirche schief steht!