Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
679 6

Kai-Köln


Basic Mitglied, Köln

Burg Posterstein

Burg Posterstein, auch Stein genannt, ist eine Burg auf einem Felsvorsprung über dem rechten Ufer der Sprotte in Posterstein im Landkreis Altenburger Land in Thüringen. Die Höhenburg ist eine kleine Ministerialenburg aus dem späten 12. Jahrhundert, die in der Renaissancezeit überbaut wurde.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Posterstein

Kommentare 6

  • Jörg Leuschner 8. Juni 2009, 16:30

    Schön die Burg abgelichtet. Ich stand letztens mit Robin ein paar Meter weiter vorn und konnte Ihm einreden, mal nach oben zu schauen, ob nicht grad jemand draufsitzt. ;-) Aber du warst an der Stelle und hattest kein Navi bei??? Und höre ich hier neue Kamera???

    VG, Jörg.
  • Rheinbild 4. Juni 2009, 20:26

    Da ist doch keine Ausrede nötig. Das Foto ist doch nicht schlecht.
    So´n Ding kostet so 120,-€ Wollte ich auch zuerst nicht, lohnt aber.
    Rheinbild
  • Kai-Köln 4. Juni 2009, 16:57

    Eine Ausrede hab ich noch! Das Foto ist noch mit der 350er gemacht worden :-)
    Ja wenn dann mal hauptberuflich fotografiere kümmere ich mich auch ums professionelle Farbmanagement :-)
    LG
    Kai
  • Rheinbild 4. Juni 2009, 15:17

    Dann ist ja gut.
    Da du jezt über die Kamera verfügst, rate ich als nächstes zum kauf eines Spyder 3 oder vergleichbar zum kalibrieren der Monitore. Sehr nützlich.
    Dann hören manche Diskusionen einfach auf.
    LG
    Rheinbild
  • Kai-Köln 4. Juni 2009, 13:37

    Ja die Farben sind Postkarten-reif :-) Ich hätte vielleicht noch was die Sättigung korrigieren müssen... Auf meinem heimischen Monitor ist mir das garnicht so aufgefallen. Aber keine Angst - zum Arbeiten war ich dort nicht :-)
    LG
    Kai
  • Rheinbild 4. Juni 2009, 12:20

    Da hast du aber knaller Farben abgelichtet. Die burg ist mir gleich so unbekannt vorgekommen, es konnte keine von "unseren" hier sein. Ich hoffe mal du warst dort urlaubstechnisch unterwegs und musstest nicht arbeiten.
    LG
    Rheinbild