Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Burg Neu-Scharfeneck

Burg Neu-Scharfeneck

11.210 12

Stefan Engler


Complete Mitglied, aus gerechnet

Burg Neu-Scharfeneck

Einst zugehörig zu den Staufern, später fiel das ganze an die Wittelsbacher Kurfürsten von der Pfalz. Später ließ Friedrich I der Siegreiche großräumig ausbauen. Im Jahr 1525 wurde die Burg im Pfälzischen Bauernkrieg vom Nußdorfer Bauernhaufen niedergebrannt. Der Haufen konnte die Burg ohne größere Probleme einnehmen, da es der Burghauptmann versäumt hatte, die Burg mit Schießpulver zu versehen. Nach dem Bauernkrieg wurde die Burg in Fronarbeit als Schlossanlage wieder aufgebaut. Das ganze hielt sich bis zum Dreißigjährigen Krieg als ...... nein nicht die Franzosen, ...... es waren die Schweden, die die Burg zwischen 1629 und 1633 in die Luft sprengen..... alter Schwede sag ich da nur. (Quelle: Burg, Wikipedia und sonstiges).

Mit einem Lob oder Favorit (oder besser beides ;-) für diese Aufnahme unterstützt Du das gesamte Team "West 2" im Sigma-Fotowettbewerb "Die schönste Region Deutschlands". Im Namen aller Beteiligten ein herzliches Dankeschön vorab.

Kommentare 12