2.286 2

Foto_Mark


Premium (Basic), Schwandorf

Bundesliga Süd

Ein kleiner Test mit dem neuen Sigma 150-600mm.
Beim Bundesliga Wettkampf Luftgewehr Süd im November entstanden.
Entfernung ca. 30m. Stativ.
Ich war zwar etwas skeptisch ob unter den nicht optimalen Lichtbedingungen was brauchbares rauskommt...

Kommentare 2

  • Foto_Mark 22. Dezember 2016, 13:03

    Hallo Rudolf...
    ich hab zu dieser Gelegenheit das 150-600 zum ersten mal ausprobiert, und ich habe etwas zu viel Blende gewählt, weit ich der Schärfe bei 6,3 nicht traute. Dann musste ich leider auf ISO 800 hoch, damit bei 1/15 noch was sichtbar ist...
    Das Rauschen ist wirklich störend, aber einen Versuch wars wert. Ich kenne auch besser belichtete Stände (auch im hinteren Bereich) aber leider wars hier in einer Turnhalle, und da volle Beleuchtung zu schalten wäre dann zu hell.
    Aber da die Mannschaft im Nachbarort den Klassenerhalt in der Bundesliga locker geschafft hat, kann ich ja 2017 nochmal probieren...!
    Liebe Grüße
  • Rudolf Himmelrath 22. Dezember 2016, 11:46

    Na ja, für einen Werbeprospekt wird es wohl nicht reichen, aber für die neue Sportordnung kann man ja ´mal über neue Lux-Werte an der Schützenlinie nachdenken und Verbesserungsvorschläge machen. Vielleicht sieht der WSB in den Werbekapazitäten noch Chancen für die eh schon rückläufigen Mitgliederzahlen...
    Wirkt tatsächlich etwas rauschig, aber noch mehr aufhellen geht wohl kaum ohne weitere Verluste.
    Gruß
    Rudolf

Informationen

Sektion
Ordner Experimente
Views 2.286
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | C
Blende 8
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 500.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten