Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Bulgarischer Brauch

Bulgarischer Brauch

917 4

Sebastian Budnik


kostenloses Benutzerkonto, Colonia

Bulgarischer Brauch

Tschestita baba marta,
frei übersetzt: schöne grossmutter märz,

am ersten März war es wieder soweit.
In Bulgarien wird der erste März gefeiert.
Aus diesem Grund schenken sich die Bulgaren die sogenannten Martenitzi.
Dem Beschenkten wünscht man mit dem kleinen anhängsel viel Gesundheit.
Man trägt diese Martenitzi am Arm oder an der Jacke ( je nachdem was für eins man geschenkt bekommen hat) so lange bis man den ersten Baum mit Knospen sieht.
Um den Brauch komplett zu machen, hängt man das Martentzi an die Knospen.
In Bulgarien färben sich die Bäume so langsam Rot Weiss.
Ausserdem schützen diese auch vor bösen Geistern die im Frühjahr auf die Erde kommen.
In Deutschland werden diese Geister mit dem Karnval vertrieben.

Mal ein bisschen Geschichte von mir...

Kommentare 4

  • Julia Bölke 14. März 2007, 19:04

    Interessanter Brauch, find ich total nett!

    Dein Bild ist toll geworden, die Schärfe auf den Martenitzi und dann die Unschärfe-Lichtpunkte im Hintergrund! Gefällt mir sehr gut!

    Viele Grüße, Julia
  • Sebastian Budnik 14. März 2007, 16:24

    Ach ja...Kleiner Nachtrag...die Blauen Bändchen sind gegen die Geister...
    Hauptsache irgendetwas blaues...


  • Walla-Reichardt Marina 13. März 2007, 18:32

    Schön im Bild festgehalten. Prima Schärfeverlauf
    LG
    Marina
  • Katrin Steiner 13. März 2007, 17:46

    Hach, schön.... Schade dass wir deutschen diesen Brauch nicht haben. Als Kind habe ich die sooo gern gebastelt...
    LG Kat