Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
BUGA 2007 Gera: Bergbaufolgelandschaft Ronneburg

BUGA 2007 Gera: Bergbaufolgelandschaft Ronneburg

2.493 4

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

BUGA 2007 Gera: Bergbaufolgelandschaft Ronneburg

Wismut ist ein Metall, das in der sowjetischen Besatzungszone und bis 1990 in der DDR in Thüringen (bei Gera) und Sachsen (Erzgebirge und Vogtland) von der "Sowjetisch-Deutschen Aktiengesellschaft Wismut" vorgeblich abgebaut wurde. Es landete aber bestenfalls auf den Abraumhalden, denn es ist ein Begleiter des wertvolleren Uran, das die Russen für ihre Atomwaffen brauchten. Seit 1991 ist die Nachfolgeorganisation "Wismut GmbH" mit der Beseitigung der Landschaftsschäden befasst – wie hier zu Füßen der Schmirchauer Höhe in Gestalt der "Neuen Landschaft Ronneburg".

Die Wismut-Kumpel genossen zu DDR-Zeiten einige Privilegien, die sie aber mit Verstrahlungen und Staublungen teuer erkauften.

Digitale Kodak-Knipskamera 2007

Kommentare 4

  • Jutta Luft 1. Dezember 2011, 1:24

    Hast Du noch Bilder vom Loch? Hab kurz nach der Wende mal einen Rundflug gemacht, da war es aber schon zu einem Drittel zugeschüttet.
    Klasse Panorama, der Rasenmähermann macht sicher einen Haufen Überstunden!
  • smokeonthewater 30. November 2011, 1:40

    @Jürgen: :-)))
    @Johannes: Im Zweifelfall gefällt mir das Allgäu ein bisschen mehr.
    @S.E.: Da es die Wismut GmbH pflegt, vermute ich nicht das Schlimmste.
  • Pixeltoni 29. November 2011, 15:09

    Schönes Pano. Aber Garten . . ??
    Du hast dich sicher vertan und es soll BU ndes G rabungsstätten A usstellung heissen :-))

    LG Jürgen
  • Sexy Elefant 29. November 2011, 8:56

    Würd mich mal intessieren wie es heute nach 4 Jahren aussieht.

    LG Sexy Elefant