Buchenlaub

bildete diesen schönen Hintergrund für die kliene Kohlmeise.

Die Kohlmeise (Parus major) ist eine Vogelart aus der Familie der Meisen. Sie zählt mit 13–15 cm Körperlänge zu den größeren Meisenarten und ist die größte Meise in Europa. Das Gewicht liegt zwischen 14 und 22 g.
Der ursprüngliche Lebensraum der Kohlmeise sind Laub- und Mischwälder mit alten Bäumen; aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit kommt sie jedoch in fast allen Lebensräumen vor, in denen sie Höhlen zum Nisten findet.
Die Nahrung ist sehr vielfältig, jedoch werden hauptsächlich Insekten und deren Larven sowie pflanzliche Nahrung wie beispielsweise Samen oder Nußfrüchte gefressen. Nester werden in Baumhöhlen, Nistkästen oder anderen Hohlräumen gebaut und meist zwischen sechs und zwölf Eier hineingelegt. Die meisten Kohlmeisen bleiben im Winter in ihren Brutgebieten, wo sie teilweise in kleinen Trupps umherstreifen und sich auch mit anderen Meisen vergesellschaften.
(Quelle : Wikipedia)

Nikon D7100 - Nikkor 200-500 mm - 500 mm - F/6,3 - 1/500s - ISO200 - Stativ - Ebersdorf / Thüringen

Kommentare 83

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Views 31.593
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv 200.0-500.0 mm f/5.6
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 500.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten