Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Buchen- oder Beringter Schleimrübling (Oudemansiella mucida).

Buchen- oder Beringter Schleimrübling (Oudemansiella mucida).

145 0

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Buchen- oder Beringter Schleimrübling (Oudemansiella mucida).

Der Buchenschleimrübling wächst saprobiontisch oder parasitisch auf Ästen oder Stämmen der Rotbuche, seltener an anderen Laubbäumen, sehr selten an Fichten, er kommt vor allem im Bergland vor. Seine Fruchtkörper erscheinen in Mitteleuropa von Juli bis Oktober. Die Art ist Europa und Asien verbreitet, besonders im Areal der Buchen in der ozeanisch beeinflussten, temperaten Zone.
Der Buchenschleimrübling ist nach gründlichem Waschen essbar, gilt aber nicht als wertvoller Speisepilz. Aus seinem Myzel wurde ein Antimykotikum gewonnen, das gegen Hautpilze eingesetzt werden kann.
Foto von Mitte Oktober 2012
IJM_2048

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 145
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 100.0 mm
ISO 3200