507 11

mangro42


Premium (Pro), Hamburg

BRÜCKENWIRWAR

VIELE BRÜCKEN ÜBER EINEN HAMBURGER FLEET

Kommentare 11

  • Jens Lotz 26. August 2017, 15:42

    Bildschnitt und Motiv gefallen mir. Gerade die Televerdichtung bringt hier in Verbindung mit den Menschen auf den Brücken die besondere Wirkung. Hinsichtlich Ausrichten und setzen der Schärfeebene (auf die Brücken mit den Passanten) teile ich die Auffassung von Dagmar. Wobei ich gerade nicht eine durchgehende Tiefenschärfe als spannender empfinde für diese Szene.
    LG jens
    • mangro42 30. August 2017, 14:44

      Jens....danke für deinen Kommentar ..mir kam es bei diesen Foto darauf an
      eine möglichst große Verdichtung zu erlangen..ist mir gelungen glaub ich :-)
      Jens Gruß aus Hamburg und nochmal danke für deine ANREGUNGEN
  • Pascal Costiou 10. August 2017, 23:24

    impressionnant toute cette architecture!!
  • Dagmar E. 22. Juli 2017, 21:44

    Das ist ein wirklich tolles Motiv, auch durch die Brückenpassanten, aber erstens würde ich es noch waagerecht ausrichten und zweitens ist keine der vielen Brücken wirklich scharf, mich würden mal die Aufnahmedaten interessieren, um zu sehen, woran es gelegen haben kann.
    VG Dagmar
    • mangro42 22. Juli 2017, 23:20

      Hi ... Dagmar also ich hab angenommen das ich schon ausgerichtet habe :-)
      Aufnahmedaten 1/320 Sek. f/5.6 163 mm ISO 100 vielleicht kannst du
      damit was anfangen Gruß Manfred Gronau
    • Dagmar E. 23. Juli 2017, 15:08

      Hi Manfred, scroll mal an den Bildschirmrand, dann wirst Du sehen, da geht noch was ;)

      Blende 5.6 bei 163mm ist schon arg knapp und da der Fokus auf der ersten Brücke liegt, ist bei dieser langen Brennweite natürlich kaum Schärfentiefe zu erwarten. Ich würde bei diesem Motiv eher weitwinklig aufnehmen, also max. 50mm und mindestens F8.

      Wenn Du auf den durch das Tele erzeugten Verdichtungseffekt jedoch nicht verzichten willst, was ich gut verstehen kann, fokusiere bei F16 auf die zweite Brücke, dann dürfte es durchgängig scharf werden. Und ISO dann so hoch, dass die Geschwindigkeit mindestens dem Kehrwert der Brennweite entspricht, sonst gibt's Verwacklungsunschärfe ;)

      Probier mal ein paar Varianten durch, das Motiv lohnt sich!

      VG Dagmar
    • mangro42 23. Juli 2017, 16:00

      Dagmar danke für die Tipps wert SIE ausprobieren wenn das Wetter wieder besser ist :-)
  • JOKIST 3. Juni 2017, 22:12

    Eine wunderbare Aufnahme -
    total nach unserem Geschmack !

    Ingrid und Hans
  • rocco di ciommo 31. Mai 2017, 15:49

    perfetta la sovrapposizioni di piani dovuta al tele
  • deppelerw 30. Mai 2017, 12:02

    schöne, moderne Architektur!
    Hallo M G, danke für den Besuch, Lob und Kommentare zu meinen Bildern
    LG Werner