Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

manfred.art


Premium (Basic), Ostwestfalen

brücken fürs leben


Charly Charity
... Wenn die Brücken brennen, dann waren es keine echten Brücken, sondern es waren Krücken ... (Krücken, die uns tagein tagaus schützten. Wenn sie ausgedient haben sollen wir weitergehen und das Feuer zündelt, bricht aus, wird entfacht ... )
Wenn diese Krücken verbrennen ist es gut so, dann kommt die wahre Brücke zum Vorschein, sie ist stabil und tragfähig, sie ist wie ein Fels in der Brandung. Wir sind einen riesenSCHRITT vorwärts gegangen und erhalten somit eine neue Chance weiter vorwärts zu gehen ...
... ent-TÄUSCHUNGEN verbrennen im Licht ...
Die Asche ist das Fundament auf dem Neues entstehen kann.

Wenn eine Krücke in meinem Leben "ausbrannte" ... verbrannte jedes Mal der Schmerz in mir und zum Vorschein kam ... Lebenslust, Freude, Leichtigkeit und Leidenschaft. Der Prozess war immer begleitet von Zweifel, Trauer und Verwirrung und immer verbunden mit realem körperlichen Schmerz oder/und psychischem Schmerz.

Ich sehe Schmerz/Angst/Krankheit und ich sehe Lebenslust/Leidenschaft/Liebe.

Die Essenz aus Beidem ist ... Liebe, bedingungslos.

Eine wundervolle Symbolik … was wir dabei oft vergessen ist:

WIR SIND diese Symbolik!

lg Dagmar

Kommentare 69

  • pfallera 5. April 2018, 13:14

    *
  • Ly Costals 21. Februar 2018, 17:40

    Das ist ein weiteres wunderbares und ausdrucksstarkes Kunstwerk von dir! LG Ly
  • Eberhard Schmidt-Dranske 16. Februar 2018, 11:36

    Hervorragende Arbeit!
  • Phototraeumerei 15. Februar 2018, 21:47

    Ein feuriger Anblick und großartig mit den Farben. Kraftvoll und sehr Ausdrucksstark....Die Brücke wirkt beruhgend....irgendwie ausgleichend. Das Kopfkino geht an. Ganz besonders gefällt mir die rote leuchtende Farbe und die Lippen im Bild. Tolle Idee von Dir! Erstklassige Fotoarbeit lieber Manfred!!
    VLG Angie
  • Kerstin Stolzenburg 2. Februar 2018, 16:54

    Ich kann mir nicht helfen, aber ich sehe hier ein brennendes Monster oder einen feurigen Totenkopf. Aber gerade im Angesicht solcher Gestalten sind wohl die echten, belastbaren Brücken im/ins Leben so wichtig.
    LG. Kerstin
    • manfred.art 3. Februar 2018, 15:17

      liebe kerstin, zunaechst danke fürs schauen, wenn du nicht unbedingt in deinem sehen festgefahren bist, würde ich dir eine kleine erklärung gerne schreiben, wenn du magst!
    • Kerstin Stolzenburg 7. Februar 2018, 13:56

      Ich bin eigentlich nie festgefahren in meinem Sehen, lieber Manfred, und auch hier war das Geschriebene nur mein erster Eindruck. Natürlich kann man das auch anders sehen. Du kannst mir aber immer gern schreiben, was Du meinst. Wenn Du magst, auch hier öffentlich unter dem Bild. Denn darum geht es ja vor allem.
      LG. Kerstin
    • manfred.art 8. Februar 2018, 8:10

      liebe kerstin, der ursprüngliche gedanke war, menschen schaffen brücken in afrika, einfach so... dafür wollte ich ein bild schaffen. ein bisschen im schatten befinden sich drei personen aufgereiht, glücklich und voller freude über dieses ereigniss...
      der titel ist im laufe der diskussionen in eine andere richtung gelaufen, das macht nichts, denn das schöne an der kunst ist, die viellseitigkeit des sehens, der empfindungen, der gedanken. glg MANFRED
  • Arne Jürgens 31. Januar 2018, 19:33

    Kraftvoll.
    Grüße
    Arne
  • emen49 31. Januar 2018, 15:24

    Brücken über die wir gehen können... die wir selbst bauen müssen....
    Tiefgründige Arbeit wieder....
    Viele Grüße
    Marianne
  • Rita340 30. Januar 2018, 20:40

    Da scheint mir hat ein feuriges und lebendiges Leben Gestalt angenommen. Sehr verheißungsvoll.
    LG Rita
  • Günter Graph 29. Januar 2018, 14:02

    Brücken gibt es auch beim Denken und führen in benachbarte Welten.
    Deine neue Bildwelt wiederum führt die Gedanken freudig zum Tanze.

    Mit lieben Grüßen vom Günter
  • Elena Morian 29. Januar 2018, 11:10

    Eine Perfektion !!! Super !
  • Joachim Haak 29. Januar 2018, 8:15

    sie müssen sehr solide gebaut sein
    um so manchen Schicksalsschlägen Paroli zu bieten
    +++
    LG Jo
  • Martina Wolf 29. Januar 2018, 7:11

    Hallo Manfred, da ist ja ein wunderschönes Werk entstanden ... Einfach genial!
    LG, Martina
  • Annelie S. 28. Januar 2018, 21:23

    Eine feurige Szene rund um die kleine, fast unscheinbare Brücke herum. Wobei die Brücke wie ein Fixpunkt erscheint, wie ein Ruhepol auch für die umher wirbelnden roten Irrlichter. Es gibt eine Menge Möglichkeiten der Interpretation, aber es wird kaum möglich sein zu ergründen, was du selbst in diese Arbeit hinein gezaubert hast.
    LG Annelie
    • manfred.art 3. Februar 2018, 17:13

      liebe annelie, danke zunächst für schauen, ja.. der titel hat sich in eine ganz andere richtung entwickelt, meine ursprünglichen gedanken waren.. menschen die brücken in afrika bauen, einfach so....aber, das ist das schöne an der kunst, die vielseitigkeit des sehen.. bis bald glg manfred
  • serdirup 28. Januar 2018, 21:14

    Fantastiques !!!
    Ciao
    Sergio
  • Georges Vermeulen 28. Januar 2018, 15:22

    Klasse in Licht und Farben..

    LG Georges