Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.084 9

Michael K0ch


Free Mitglied, München

Kommentare 9

  • Silke Haaf 25. Mai 2005, 14:57

    Dank Dir auch, Albrecht!

    Ich wußte garnicht, dass man auch immer die obersten Blattpaare nehmen kann.
    Werde ich vielleicht auch mal probieren, wo sind die Handschuhe...;-)...

    Michael, gefällt mir trotzdem außerordentlich!
  • Michael K0ch 23. Mai 2005, 21:35

    Diese Brennesseln waren am späten Nachmittag schon im Schatten, Silke. Direkt von der Sonne beschienene wären von der Belichtung problematisch geworden.

    Albrecht, vielen Dank für's Rezept.

    Gruß, Michael
  • Albrecht Klöckner 19. Mai 2005, 17:41

    @Michael und Silke
    Brennnessel-Rezept: Junge Triebe oder später nur die obersten 2-3 Blattpaare mit Handschuhen pflücken und wie Spinat oder Mangold dünsten, am leckersten mit Zwiebeln und Sahne. Dafür lass ich jeden Spinat stehen, schmeckt sehr viel herzhafter und ist außerdem gesünder wg. fehlender Oxalsäure (Nierenstein-Risiko).
    Dies hat allerdings mit 3D nur noch sehr indirekt zu tun.
    Gruß
    Albrecht
  • Silke Haaf 19. Mai 2005, 14:56

    Für 1/20 noch erstaunlich "scharf"...;-)
    War es so dunkel?

    Sonst ein gutes Motiv für Anaglyphen!

    Hab auch noch nie Brennesseln probiert, muß man sie nicht die ganz jungen Triebe pflücken, damit sie nicht brennen?
    Gruß von Silke
  • Michael K0ch 13. Mai 2005, 22:41

    Vielen Dank für Eure Kommentare!

    Ich wollte auch nicht 'reinfallen, Wilfried. Ich habe nur die Kamera drüber gehalten. :-)

    Freut mich, Benjamin, wenn dir mein Bild trotz Verwacklung gefällt.

    Albrecht, die Farben sind im Bildpaar zwar schöner, aber die Bildfläche wäre nur ¼ der Anaglyphenfläche. Würd' mich mal interessieren, wie die schmecken. Spinat mag ich.

    Mit dem Ruhighalten der Kamera hab' ich ziemliche Probleme, deswegen ist es leicht verwackelt, Engelbert. Ich hab' grad mal nachgeschaut: Verschlusszeit 1/20 Sekunde, mich wundert's dass es nicht völlig verwackelt ist.

    Grüße, Michael
  • Engelbert Mecke 12. Mai 2005, 0:07

    Die Motiv-Idee find ich sehr gut, interessanter Lichtverlauf, leider fehlt etas die Schärfe.

    Gruss der Engelbert
  • Albrecht Klöckner 11. Mai 2005, 23:58

    "Anna-Glüh-Fan" sind nicht meine vordersten 3D-Favoriten, aber Brennnesseln sind mein favorisiertes Wildgemüse (schmecken unendlich viel besser als Spinat), und diese hier sind zum Pflücken räumlich!
    Gruß
    Albrecht
  • Dr. Gonzo 11. Mai 2005, 23:24

    das hau ich doch gleich mal zu meinen Favoriten
    Vielen Dank!
  • Wilfried Rall 11. Mai 2005, 23:21

    iiiihhh ... da möchte ich aber nicht hineinfallen !!!

    Wilfried