Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
 BREAK ON THROUGH ( to the other side)

BREAK ON THROUGH ( to the other side)

378 7

Stephan Naumann


Free Mitglied, Potsdam

BREAK ON THROUGH ( to the other side)

für Robert der SW Versuch

BREAK ON THROUGH (to the other side)
BREAK ON THROUGH (to the other side)
Stephan Naumann

Kommentare 7

  • Muffin Man 25. März 2004, 14:59

    In dieser Sektion hatte ich noch nicht nach Gitarren gesucht. Ich finde auch, dass es in sw besser kommt als in Farbe. Der schwarze Hintergrund bildet einen perfekten Kontrast.


    guitar works
    guitar works
    Muffin Man
  • Udo Walter Pick 25. Februar 2003, 8:30

    Auch ich finde es in schwarz-weis besser.
    Gefällt mir gut und hat was plakatives an sich.
    Gruss Udo!
  • Kai Böhm 24. Februar 2003, 22:07

    s/w kommt es m. E. besser. Sieht echt klasse aus und ich könnte es mir ebenfalls als Cover vorstellen.
  • Robert Krettek 24. Februar 2003, 20:43

    @Stephan
    Ja, es gefällt mir sehr !
    Hier sind die Farben wie bei der anderen Version unbedeutend . Der starke Kontrast, das tief gesättigte Schwarz , das ist es was aus dem Motiv gemacht hat. Wie eine Legende, statt überteuertes buntes , blutrot nervende, zuviel auf sich Aufmerksamkeit lenkende Hände was aber für die andere schon wieder anders sein kann ...
  • Melonie 24. Februar 2003, 20:35

    Yep! In SW rockts gleich doppelt!
  • Stephan Naumann 24. Februar 2003, 20:33

    @Robert
    ich hoffe, es sagt dir zu
  • Robert Krettek 24. Februar 2003, 20:30

    Ich fühle mich geehrt. Ein dickes Danke !
    Ich könnt es mir als Deckblatt einer CD vorstellen.

    ----------------- es hat was mystisches --------------

    R.K.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 378
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz