Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
BRAUNKOHLE Gebrochener Widerstand

BRAUNKOHLE Gebrochener Widerstand

3.092 7

BRAUNKOHLE Gebrochener Widerstand

Gebrochener Widerstand!

Canon EOS 400D, ISO: 200, 1/40sec, f/2.8, 28mm (KB45mm), Juli 2008

Ein Protestschild am Ortseingang von Immerath zeugt vom einstigen Widerstand der Bevölkerung gegen den Tagebau Garzweiler 2. Aber nun scheint Resignation eingekehrt zu sein. Das Schild geknickt, kaum noch zu lesen. So wird dieser Ort wohl dem Beispiel von Otzenrath folgen und verschwinden.

Natürlich freue ich mich über Kommentare und Verbesserungsvorschläge.


Gebrochener Widerstand!?
Gebrochener Widerstand!?
Elmar Terfloth


Siehe auch:
Tagebau
Ordner Tagebau
(49)

Kommentare 7

  • Rolf - RBV 10. Dezember 2009, 20:47

    Da wurden Dorfgemeinschaften auseinander gerissen.Ich hatte eine Kollegin aus Köln deren Familie auch umsiedeln musste.Man bekommt Geld um sich eine neue Heimat aufzubauen,aber die Nachbarn und Freunde sind nicht mehr da.Die Vergangenheit wurde ausgelöscht,nichts bleibt.Super Aufnahme und ein treffender Titel.Gruß Rolf
  • Franz-Josef Wirtz 28. September 2009, 21:33

    Einen guten Überblick was an Bauten und Geschichte verloren geht gibt dieser Link:

    Baudenkmaeler in Erkelenz
    von Marco Kieser
    http://www.kie4191.de/Texte/Baudenkmaeler_in_Erkelenz_1/baudenkmaeler_in_erkelenz_1.html

    Was an Vertrauen in den gesunden Menschenverstand verloren geht kann sich jeder selbst zusammenreimen. Das Schild vermittelt die Stimmung wohl ganz gut.

    Vergleiche auch:
    Leben mit dem Braunkohletagebau: "Wir bleiben hier" und wollen andere Wege gehen
    Leben mit dem Braunkohletagebau: "Wir bleiben hier" und wollen andere Wege gehen
    Franz-Josef Wirtz

    Immerhin, zwischen Westrich und Kaulhausen steht / stand auch so ein Schild. Kaulhausen liegt nun außerhalb des Abbaugebietes. Ob die neue Regierung das Gebiet nun wieder bis zur ursprünglich geplanten Grenze ausweiten wird bleibt abzuwarten. Bislang scheint es, dass zumindest für Kaulhausen, Wanlo, Venrath, Wockerath und Terheeg der Widerstand etwas genützt hat.
  • Jürgen Leuffen 27. September 2009, 19:51

    schöne doku,wenn man otzenrath und holz dazuzählt,müssten es sogar 11 ortschaften sein die dem tagebau weichen
    gruß jürgen
  • Murat Kurt 26. September 2009, 22:57

    Wieder ein klasse Doku
  • Will Urselmann 26. September 2009, 22:21

    Schrecklich. ich habe die neue Karte gesehen. und da liegen noch 5weitere Doerfer.
    HG. Will
  • Elmar Terfloth 26. September 2009, 22:11

    @Will Urselmann
    Nach meinem Kartenmaterial liegt Immerath eindeutig im geplanten Abbaugebiet. Die zukünftige Abbaugrenze wird zwischen Immerath und Jackerath liegen.
    Gruß Elmar
  • Will Urselmann 26. September 2009, 21:48

    Immerath liegt doch ausserhalb der Zone? Oder nicht?