Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Brandung am Ammersee

Brandung am Ammersee

1.392 2

Thomas Wyschkony


kostenloses Benutzerkonto, Weßling

Brandung am Ammersee

Der ansonsten eher ruhige Ammersee bei Sturm.
Entwicklung in Lightroom, weitere Bearbeitung in Luminar, u.a. Orton-Filter im Vordergrund, Verstärkung der Struktur in der Gischt, Grünverbesserung

Kommentare 2

Bei diesem Foto wünscht Thomas Wyschkony ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Trainzspotter 12. März 2019, 8:58

    Schöne Aufnahme! Es muss nicht immer Sonnenuntergang sein.
    Ein zweites Foto mit kleiner Blende, auf die Mitte der grünen Wellen fokusiert, würde mich auch interessieren.
    BG Bernd
    • Thomas Wyschkony 13. März 2019, 10:16

      Hallo Bernd,
      Danke für Deinen Kommentar, oft bietet schlechteres Wetter die interessanteren Motive :-)
      Meinst Du mit "kleiner Blende" eine kleinere Öffnung oder kleinere Blendenzahl? Kleinere Öffnung war nicht möglich, da ich damit die kurze Verschlusszeit nicht erreichen hätte können, deshalb wurde die ganze Serie mit F2.8 aufgenommen... auch mit dem Wunsch, die Welle vom Hintergrund heraus zu arbeiten.

Informationen

Sektionen
Ordner Landschaften
Views 1.392
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M5MarkII
Objektiv OLYMPUS M.12-40mm F2.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 28.0 mm
ISO 100

Gelobt von