Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
392 4

Andr. Müller


Free Mitglied, Wiesbaden

Boule-Spieler

im Georgengarten, Hannover

Pentax MZ-5N, 300 mm Brennweite bei 1/500 sek. - Wenn man kein Stativ dabei hat, muss das auch mal aus der Hand gehen! ;-)
Scan vom Dia (Agfa CT precisa 100)

Kommentare 4

  • Andr. Müller 30. April 2003, 23:14

    @ Udo: Ja, aber dazu müsste ich den Boule-Spieler ja erst mal freistellen und andere Ebene und dann weichzeichnen und all so Sachen...
    Und ich bin doch noch mittendrin im Umschulungsprogramm von Paint Shop Pro auf Photoshop...! ;-)
    Gruß
    Andreas
  • Udo Afalter 30. April 2003, 19:36

    Hallo Andr. Müller

    Auch ein sehr schöner Schnappschuß. Nur der Hintergrund ist mir noch zu unruhig.

    Du kannst doch im PhS den Hintergund mit dem "Gausschen Weichzeichner" noch unschärfer machen.

    Gruß, Udo
  • Andr. Müller 25. April 2003, 12:21

    @ Barbara: Siehst du - es lohnt sich immer, meine Fotos etwas intensiver zu betrachten! ;-)
    Ja, die Bildaufteilung ist wirklich nicht der Hit. Eigentlich sollten rechts noch die Mitspieler mit drauf, deswegen ist links der Beschnitt etwas knapp. Die Mitspieler hatten mich aber kurz vor dem Auslösen bemerkt, sind etwas zurück gegangen und ich hörte nur: "Heinz, du wirst fotografiert!" - War die letzte Chance, ein nicht gestelltes Foto zu erhalten...
    Gruß
    Andreas
  • Barbara Langer 25. April 2003, 6:51

    ich gebe zu, dass ich erst wieder wegklicken wollte. dann bemerkte ich, wie die fersen des spielers sich in der bewegung heben, sah die kugel und der angeschnittene mann war vergeben.
    barbara