Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Botafumeiro (Camino francés, 5)

Botafumeiro (Camino francés, 5)

1.285 11

Oliver Barnola


Free Mitglied, NRW (Niederrhein - Raum Düsseldorf)

Botafumeiro (Camino francés, 5)

Santiago de Compostela: Catedral

FX-3 ML 50 1:1,7
1/8 sek. Bl. 2
Scan vom 10x15-Abzug

Was ist hier zu sehen?
Viel Spaß und frohes Pfingstfest!

Botafumeiro / Censer (Camino francés, 11)
Botafumeiro / Censer (Camino francés, 11)
.Oliver. .Barnola.

Kommentare 11

  • Priska Zehentner 31. Mai 2005, 9:10

    Hallo Oliver! Jetzt, wo du es schreibst, erkenne ich das Weihrauchfass. Wir haben auch an einer Pilgermesse hier teilgenommen, war sehr beeindruckend. Ich habe davon auch Bilder, werde eines auch hier reinstellen.
    Meine Kathedrale habe ich mit der Canon PowerShot gemacht, bin überzeugt, mit der D7D wäre es nicht so gut geworden.
    lg
    Priska
  • Oliver Barnola 17. Mai 2005, 11:32

    Genau, es ist das berühmte Weihrauchfass (galicisch "Botafumeiro") in der Kathedrale von Santiago de Compostela, das in jeder Pilgermesse angezündet wird und von den acht verantwortlichen Mönchen, "Tiraboleiros" genannt, hochbefördert und in Schwingungen versetzt wird. Ein großartiges Schauspiel, wenn dieses rauchende Fass durch das Querschiff pendelt! Der Legende nach hat dieser Ritus seinen Ursprung darin, dass den Kirchenoberen der Geruch der Pilger nach ihrer langen Wallfahrt nach Santiago zu penetrant war, sodass sie ihn mit Weihrauchduft übertönen versuchten.
    Ich stand im südlichen Querschiff auf der Chorseite, als ich den "fliegenden" Botafumeiro aufnahm. Mit Blitz wäre das Fass bestimmt besser zu erkennen, aber den hatte ich aus Gewichtsgründen zu Hause in Deutschland gelassen, und wahrscheinlich hätte er auch etwas die Stimmung zerstört. Die Lichtstriche hinter dem Fass rühren von einem am Pfeiler befindlichen Kronleuchter her.
  • Karsten Kristina Hahn 17. Mai 2005, 0:26

    Da geht’s doch um einen Weihrauchtopf?
    Wenn ich meine Bibliothek bemühe bekomme ich auch noch die Kirche raus - Kirche von Santiago de Compostella

    Gruß KK
  • Oliver Barnola 16. Mai 2005, 20:52

    Nein, als Schaukel kann man es nicht bezeichnen, wenn damit gemeint ist, dass Menschen geschaukelt werden.
    Der Gegenstand, der dort hin- und herschwingt, ist nach anderen Angaben zufolge nur 53kg schwer (und vielleicht auch nur 1,2m hoch). Aber übereinstimmend wird angegeben, dass der pendelnde Gegenstand eine Geschwindigkeit von maximal 70km/h erreicht und bis 20 bis 25m Meter hoch schwingt. Eine Gruppe von acht Spezialisten ist für diese Arbeit erforderlich, die schon seit dem Mittelalter in unveränderter Form ausgeführt wird (als ich dort war, zweimal täglich: gegen 13:00h und 19:00h).
  • Ray Binder 16. Mai 2005, 11:23

    Eine Art Schaukel auf ner Kirmes?
    Also ich hab echt keine Ahnung mehr :-((
    Gruss
    Ray
  • Oliver Barnola 16. Mai 2005, 10:36

    Noch ein paar Angaben zur Aufnahmesituation: das Foto wurde gegen 13:00h gemacht, die Blende war fast ganz auf (Blende 2), die Belichtungszeit lag bei 1/8 sek.; die Kamera folgte dem schwingenden Gegenstand, der übrigens 80kg wiegt und 1,6m hoch (und etwas weniger breit) ist.
  • Oliver Barnola 16. Mai 2005, 0:34

    Nein, es wäre ganz fatal, wenn das, was da hin- und herpendelt, irgendwo gegenstößt. ;-)
  • Ray Binder 15. Mai 2005, 22:57

    Eine Abrissbirne??
    Gruss
    Ray
  • Oliver Barnola 15. Mai 2005, 20:39

    Ja, es ist in der Tat ein (relativ großer und schwerer) Gegenstand, der wie ein Pendel hin- und herschwingt.
  • Ray Binder 15. Mai 2005, 19:22

    Scheint eine Art Pendel zu sein. Aber wo und wozu weiss ich leider nicht.
    Gruss
    Ray
  • Oliver Barnola 15. Mai 2005, 17:45

    Das analog aufgenommene Foto ist vom Papierabzug eingescannt, der Ausschnitt ist etwas verkleinert, das Bild ist etwas geschärft und die Kontraste sind etwas erhöht worden.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz