Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.458 16

Marlis E.


World Mitglied, zwischen Wetterau, Taunusrand, Bodensee

Bodensee

an vielen Stellen ohne Wasser, so sieht es zur Zeit aus in dem Teil des Gnadensees, Blick von der Wasserburg auf dem Damm zur Insel Reichenau

Kommentare 16

  • Takis.K 3. November 2018, 21:32

    Interessante Dokumentation so habe ich Bodensee noch nicht gesehen
    das ist ja extrem Marlis!!!
    VG Christos
  • Anton Gögele 3. November 2018, 16:13

    Ja, so sieht es am Untersee gerade aus und das Wasser nimmt weiter ab und das Bauen rings um den See in enormen Ausmaß zu, als könnten wir immer so weitermachen - und wir werden es auch tun, und Regen kommt von oben immer weniger in Sicht.
    L.G. Anton
  • The Wanderers 3. November 2018, 9:43

    Hi Marlis **Wollte gerade sagen Ebbe am Bodensee ?? Hoffen wir das dieses nicht
    die Ankündigungen der Zukunft sind. Das Klima ändert sich seit 1000 000 von Jahren,
    sieht so aus das wir jetzt dran sind.
    Gruss Eberhard
  • Kerstin Kühn 3. November 2018, 7:37

    huch, so wenig Wasser.... erstaunlich....
  • Richard. H Fischer 3. November 2018, 4:23

    Man kann wenigsten den Boden vom See erkennen, Marlis.
    Lieben Gruß, Richard
  • Astrid Wiezorek 3. November 2018, 0:26

    Der Sommer war einfach zu lang, zu heiß und zu trocken.
    Die Natur hat stark gelitten.
    LG Astrid
  • Conny11 2. November 2018, 22:39

    Erschreckend..... wie wenig Wasser in unseren Seen und Flüssen ist..
    es müsste dringend regnen... aber nicht sintflutartig...
    LG, hab einen guten Start ins WE Conny
  • Corinna Lichtenberg 2. November 2018, 21:10

    So habe ich den ja noch nie gesehen, wirklich schlimm.
    Liebe Grüße Corinna
  • Mary.D. 2. November 2018, 17:55

    Gut hast du das festgehalten.
    LG Mary
  • - Edith Vogel 2. November 2018, 16:45

    Oh da ist ja wirklich wenig Wasser drin
  • Wolf. 2. November 2018, 16:37

    ich dachte auch zuerst ans wattenmeer.
    das sieht schon schlimm aus.
    wir brauchen dringend ganz, ganz viel regen!
    sei lieb gegrüßt
    wolf
  • Karl Böttger (kgb51) 2. November 2018, 15:43

    Diese "Wattlandschaft" zieht bestimmt Watvögel an. 
    Was die einen erschreckt, zieht die anderen an. Es kommt immer auf den Blickwinkel an. 
    Klasse hast du die Auswirkungen des warmen, trockenen Sommers präsentiert.
    LG Karl
  • BluesTime 2. November 2018, 13:15

    und immer noch kein ausgiebiger regen in sicht
    lg
  • Burkhard Wysekal 2. November 2018, 12:52

    Mit entsprechendem Wasserstand  bestimmt herrlich anzusehen.
    Aber  so, schwant mir  nichts  Gutes.
    LG, Burkhard
  • WM-Photo 2. November 2018, 10:33

    Ebbe im Gelände, das ist schon bedenklich. Hoffen dürfen wir auf einen nassen Winter. In den letzten Jahren war er meist auch nur trocken. 
    Gruß Walter

Informationen

Sektionen
Ordner dies und das
Views 2.458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX1 IS
Objektiv 5.0 - 100.0 mm
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 13.4 mm
ISO 100

Gelobt von