Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Bob Dylan in Berlin am 29.10.2011

Bob Dylan in Berlin am 29.10.2011

2.155 11

Heidemarie Kück


Premium (Basic), Berlin

Bob Dylan in Berlin am 29.10.2011

Gestern Abend spielten Mark Knopfler und Bob Dylan in der O2 World in Berlin.
Die Lichtverhältnisse waren erstklassig, die Security trotz massiven Aufgebots sehr großzügig, so dass man in Ruhe justieren konnte und Bob hat nie gelächelt...;-)

Kommentare 11

  • werner weis 18. August 2019, 13:10

    oh, da gab es in HH auch mal den Dreierpack
    -Santana-Baez-Dylan-
    auch da war massenhaft ein Kommen umd Gehen
  • max liet 7. Juli 2019, 19:20

    Hab die Konzerte in Hannover gesehen, nach den Wohlklang von M. Knopfler wirkte der Sound von Dylan hardrockmässig wie Led Zeppelin. Die meisten Knopflerfans verliessen fluchtartig den Saal.
    • Heidemarie Kück 9. August 2019, 21:51

      Sorry für meine späte Reaktion und besten Dank für dieses amüsante Feedback! Konnte ebenfalls beobachten, wie manche Knopflerfans umgehend den Saal verließen, sobald die 2-3 gemeinsamen Stücke der beiden beendet waren und Dylan allein loslegte. ;-)
    • Fredi Gyger 9. August 2019, 22:43

      Ja, und viele Dylan-Fans kamen gar erst nach dem Knopfler-Teil in den Saal... Das Publikum hat sich zu einem schönen Teil ausgetauscht... Sowas habe ich noch nie erlebt... :-O
    • Heidemarie Kück 10. August 2019, 0:22

      Jupps, war in Berlin auch so. Viele Knopflerfans gingen als etliche Dylanfans erst kamen. Ich hab mir lieber das komplette Konzert angehört. ;-)
  • werner weis 27. Februar 2012, 13:25




    ein magischer Moment des Lächelns
  • Fredi Gyger 8. Januar 2012, 15:01

    Ja, in Zürich war das Licht ebenfalls mehr als bescheiden und die Security extrem aufsässig! Erst zum Schluss, als in der Menge ein Chaos herrschte (diejenigen, welche das Konzert vorzeitig verliessen kamen denjenigen in die Quere, welche nach vorne drängelten... > sowas habe ich noch nie erlebt!).
    Erst zu diesem Zeitpunkt getraute ich meine Kamera hervorzunehmen... War aber bedeutend weiter weg als Du!
    herzliche Grüsse, Fredi
    Bob Dylan
    Bob Dylan
    Fredi Gyger

    • Heidemarie Kück 9. August 2019, 22:06

      Lieber spät als nie (sorry, war ein paar Jahre nicht so recht in der fc präsent). Hatte mich aber damals über deinen Kommentar sehr gefreut, der meinem Konzerterlebnis absolut glich. Auch bei uns nutzte ich das von dir beschriebene Chaos, um bis zur Bühne vorzukommen. Da haben dann mehrere ihre Kameras rausgeholt und die Security hat halbwegs aufgegeben. Ich hab nur 2 Schnappschüsse gemacht und meine Kamera wieder weggepackt, um Dylan aus der Nähe weiter zuzusehen. Aber das anhaltende Geknipse hatte leider zur Folge, dass er mitten in der 2. Zugabe abbrach und fluchtartig die Bühne verließ. 
      Herzliche Grüße, Heidi
  • Fredi Gyger 16. November 2011, 0:06

    Na, dann bin ich mal auf morgen Abend in Zürich gespannt... Ob es ebenfalls so dunkel und die Security so schnell sein wird?
    Bob zeigt Zähne - und Lächeln ist tatsächlich nicht seine Stärke....
    herzliche Grüsse, Fredi
    PS: werde diesmal weiter hinten sein und daher keine Nahaufnamen der Meister machen können...
    Get Lucky
    Get Lucky
    Fredi Gyger
  • Heidemarie Kück 30. Oktober 2011, 19:16

    @fx.2: Das Gesicht ist so dunkel, weil Bob Dylan nicht lächelt.
    Menno...das war natürlich reinste Ironie.
    (Die Lichtverhältnisse waren besch...eiden und wer seine Kamera länger als 2-3 Sek. zeigte, hatte sofort Sicherheitsbesuch...zumindest in den ersten Reihen...)
  • fx.2 30. Oktober 2011, 18:21

    Also wenn das Licht erstklassig war, warum ist das Gesicht dann so dunkel?

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Views 2.155
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX1
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 64.1 mm
ISO 800

Gelobt von