Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Blutroter Hautkopf

Blutroter Hautkopf

364 16

Ruediger Fischer


Basic Mitglied, Joachimsthal

Blutroter Hautkopf

Im dunklen Fichtenwald ohne Bodenvegetation bei abendlichen Sonne konnte ich diese mir unbekannten Schönheiten vor die Linse bekommen.
1600m üM am Wilden Kaiser in Tirol.

Kommentare 16

  • Doris Kühle 28. August 2014, 7:28

    die machen sich richtig gut im Sonnenlicht
    Lieber Gruß
    Doris
  • Hartmut Bethke 27. August 2014, 18:04

    Dein Lichtspiel macht einen farblichen Hingucker aus dem sonst wohl eher unscheinbaren Motiv. Eine ausgezeichnete Arbeit, Rüdiger. Da gibt es nur positive Kritik :-)
    LG Hartmut
  • vor dem Harz 27. August 2014, 17:49

    hier paßt alles,ruediger......
    schnitt -licht und schärfeverlauf perfekt !

    gruß micha
  • Gruber Fred 27. August 2014, 11:40

    Die mir der intensivsten Farbe haben es faustdick hinter den Ohren.
    Sehr schön die Ausleuchtung und Blick auf die Lamellen.
    Eine sehr schöne Gestaltung.
    LG Fred
  • Jörg Ossenbühl 27. August 2014, 9:17

    die Abendsonne steht den Pilzen gut...

    lg jörg
  • Burkhard Wysekal 26. August 2014, 23:36

    Die roten Burschen sind verdächtig. Der schlimmste scheint der Orangefuchsiger Hautkopf zu sein.
    Also nur fotografieren und nix Anderes.....
    Eine sehr schöne Gestaltung .

    LG, Burkhard
  • Conny Wermke 26. August 2014, 21:56

    Pilze haben manchmal lustige Namen..
    Ein sehenswerter Kerl ist das so wie er dort im Wald leuchtet..

    LG COnny
  • Ruediger Fischer 26. August 2014, 21:28

    mag ich: bis auf einige Helligkeits- und Schärfekorrekturen hab ich an diesem Bild wenig verändert.
  • mag ich 26. August 2014, 21:23

    das ist ein klasse foto, mit viel stimmung, schöner tiefe und sogar dekorativen flares. das licht wirkt sehr natürlich und läßt uns tief in die lamellen schaun. auch, daß das hintere exemplar in den mittelgrund versinkt, während die beiden vorderen in der vollen schärfe stehen, ist präzise gemacht.
    im rechten mittelgrund meine ich bei genauer betrachtung stempelspuren zu sehen, kann das sein?
  • Marianne Schön 26. August 2014, 21:08

    Die Drei hast du herrlich im Licht erwischt... !
    NG Marianne
  • Rodolphe Tavernaro 26. August 2014, 21:01

    Sehr schön aus dieser Perspektive! VG Rodolphe
  • Robert Schwendemann 26. August 2014, 20:39

    Düster,geheimnisvoll und sehr schön in feinem Licht stehen sie da...!!
    Vg Robert
  • Ruediger Fischer 26. August 2014, 20:34

    Torsten: Danke deine Ausführungen sind sehr hilfreich
  • Glücksfliegenpilz 26. August 2014, 20:33

    Also ich denke auch, es ist kein Lacktrichterling, die haben andere Lamellen und auch eine andere Farbe.
    Der fuchsige Lacktrichterling hat meines Wissens einen Hauch rosabraun und nicht orangebraun.
    Viele Grüße von Barbara
  • DarkAbraxas 26. August 2014, 20:27

    Wunderschöne Aufnahme! Freistellung und Schärfe sind toll. Aber meiner Meinung nach ist das kein Lacktrichterling.
    Googel mal bei den Rau- oder Hautköpfen (Cortinarius), die genaue Bestimmung ist schwierig, da aufm Bild die Farben und manche Details nicht immer ersichtlich sind. Ich tippe auf Blut-Hautkopf (C. sanguineus) wenn er eine blutrote Färbung hatte, oder C. speciosissimus wenn er einen Buckel in der Mitte vom Hut hat, was man aber aus der Perspektive nicht erkennen kann. Aber die meisten der Gattungen sind ungenießbar - giftig - oder letzterer und weitere tödlich giftig.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen, vielleicht finden sich noch andere Meinungen/Bestimmungen zu dem Pilz, eine Bestimmung anhand eines Fotos ist schwierig, ich muß nicht unbedingt richtig liegen.

    LG Torsten!

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1
Brennweite 60.0 mm
ISO 100