Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Juli30


Premium (Pro)

Blutmilchpilz

Der Blutmilchpilz (Lycogala epidendrum) ist ein Protist aus der Klasse der Schleimpilze. Der in seiner Gestalt kleinen Stäublingen oder Bovisten ähnelnde Fruchtkörper (Aethalium) des Blutmilchpilzes ist ungestielt, kugelförmig oder polsterförmig mit einem Durchmesser von 3 bis 15 mm. Er steht einzeln oder in dichten Gruppen. Seine Außenhaut (Cortex) ist schalenartig dünn und leicht warzig. Der Fruchtkörper ist anfangs weich und hellrosa, später wird er rötlichgrau, dann gelbbraun bis schwärzlich. Zur Reife platzt er ungleichmäßig auf und gibt den Sporenstaub frei. Die kugelförmigen Sporen sind 6 bis 7,5 Mikrometer breit, anfangs rosagrau, später blass ocker. Die Oberfläche ist netzartig. (Quelle: Wikipedia.de)

Das Bild zeigt eine Pilzgruppe in einer Breite von ca. 15 mm.

Kamera: Nikon D500
Objektiv: Sigma 105 mm f2,8 Macro
Raynox DCR-250

Kommentare 23