Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii). - Hydnelle de Peck.

Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii). - Hydnelle de Peck.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Jura bernois

Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii). - Hydnelle de Peck.

Il y a quelques jours je me suis décidée d'aller voir les champignons rares que je vous ai montrés il y a quelques semaines.
Ils ont évolués et sont devenus beaucoup plus grand (env. 10 à 15 cm de diamètre).







Ici d'abord une deuxième photo que je viens de faire:

Hier zuerst das zweite Foto, das ich jetzt aufgenommen habe:



Ici les photos anciennes du 19 août 2018:

Und noch die zwei älteren vom 19.8.2018, die ich euch also vor etwa drei Wochen gezeigt hatte:


Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii) -  Hydnelle de Peck.
Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii) - Hydnelle de Peck.
sARTorio anna-dora
Der seltene Blutende Korkstacheling (Hydnellum peckii)! - Hydnelle de Peck.
Der seltene Blutende Korkstacheling (Hydnellum peckii)! - Hydnelle de Peck.
sARTorio anna-dora





--- Die ersten von mir aufgenommenen Blutenden Korkstachelinge (Hydnellum peckii) hatten einen Durchmesser von etwa 0.5-2 cm.
Sie waren also noch sehr klein, was ein Vorteil war, denn die „Blutstropfen“ waren noch ganz frisch.

Jetzt habe ich die Pilze wieder angeschaut und ihr könnt die Veränderungen anschauen.
Ihr Durchmesser misst nun etwa 10-15 cm.

Auch wenn er für viele so wie eine feine Nachspeise aussieht, ist er ungeniessbar!

Hier noch einmal einer dieser seltenen Pilze, die ich schon letztes Jahr oberhalb von Kandersteg gefunden habe. Heute habe ich sie zu meiner Freude wiedergefunden!




Der Scharfe Korkstacheling ist ein relativ kleiner Pilz. Ich habe ihn immer in Gesellschaft mit Seinesgleichen gefunden...
Im Moment sind sie nur etwa 3-5 cm gross.

Die Art ist an vielen Orten gefährdet oder bereits ausgestorben.




In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner "Pilze und Moos":

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 29

  • beasternchen 11. Oktober 2018, 19:16

    Sieht fast aus wie Wackelpudding :-))
    LG Bea
  • norma ateca 16. September 2018, 13:27

    Sehr schönes Foto derPilzen   scheinen Blumen  zu sein aber mit Tinte !!L G Norma
  • Krefe 15. September 2018, 11:24

    C'est la première fois que je vois un champignon pareil . Du moins je ne me rappelle pas d'en avoir vu déjà .
    Bien à toi , Fernand
  • Dorothea Weckmann - Piper 14. September 2018, 18:40

    Das ist ja unglaublich spannend....
    wie wunderbar doch die Natur ist,
    und fantastisch , dass Du solche Seltenheiten festhälst!
    LG Dorothea
  • Ulrich Stefanski 14. September 2018, 9:23

    Wunderwelt Natur*************
    Eine sehr schöne und informative Serie vom Korkstacheling.
    Tolle Arbeit.
    LG
    Ulrich
  • Wolfg. Müller 13. September 2018, 22:17

    Was es aber auch für Pilzarten gibt ist erstaunlich. Du hast hier, jedenfalls für mich,
    einen seltenen und noch nie gesehenen Pilz ins Bild gestellt.
    Möge er auch die nächsten Jahre zu sehen sein.
    Gruß Wolfgang
  • Mark Billiau. 13. September 2018, 19:09

    Great shot of this striking colourful fungus !!!
  • Manu T. 13. September 2018, 17:27

    Gut das er nicht essbar ist, man muss schließlich auch nicht alles essen. Wunderbare Aufnahme in bester Quali.
    Gr.manu
  • Karl Böttger (kgb51) 13. September 2018, 11:05

    Den Blutenden Korkstacheling zeigst du großartig. Eine ganz überzeugende Arbeit.
    LG Karl
  • Maria J. 13. September 2018, 10:51

    Ganz großartig ..!
    LG Maria
  • lilly234 13. September 2018, 8:44

    Deinen seltenen blutenden Korkstacheling hast du super abgelichtet! Ich bin begeistert! :)
    LG Svenja
  • Velten Feurich 13. September 2018, 5:21

    Bei diesem ist der Name je eine perfekte Erläuterung zu seinem Träger und Du hast alles bestens hier gezeigt. Kompliment!  Herzliche Grüße Velten
  • Willi Timm 13. September 2018, 0:00

    Mein erster Gedanke war: "so sah meine Gelierprobe beim letzten Marmelade kochen auf einem kleinen Unterteller aus" :-)
    Entschuldige Anna-Dora, es ist natürlich ein hervorragendes Makro dieses recht seltenen Pilzes.

    Mit herzlichen Grüßen vom Willi
  • † fannyphoto 12. September 2018, 23:33

    Ja, also als Dessert zwar ungenießbar jedoch für's Auge ein Genuss. Wunderbare Serie dieser eigenartigen Pilze.

    LG fannyphoto
  • Charly08 12. September 2018, 23:22

    Ganz toll festgehalten,
    noch nie gesehen.
    LG Gudrun