Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

682 3

Rombert Knabben


kostenloses Benutzerkonto, Bergisch Gladbach

Blutbär

Aufgenommen : 07.2011
Kamera : Nikon D90
Objektiv: Sigma 180mm F3.5 Macro
Blende : F8
Brennweite : (270 mm Kleinbild)
Belichtungszeit: 1/ 200 s
ISO : 800

Kommentare 3

  • Ka Zi 16. Juli 2011, 15:32

    Vera schrieb schon das wesentliche.
    ´das Hintergrundrauschen wird in der Tat von der hohen ISO kommen und von der Komprimierung auf FC-Größe, da hilft nur ein Programm zum entrauschen des Fotos oder mit kleinerer ISO fotografieren.
    Die Bildgestaltung finde ich recht gut, wobei es rechts doch arg knapp ist, durch das angeschnittene Härchen der Raupe, ein bisschen mehr Abstand wäre hier ergo nicht schlecht gewesen. Ansonsten ein recht feines Foto des Blutbären.

    Liebe Grüße
    Katja
  • Vera Böhm 16. Juli 2011, 12:00

    Diese Raupe des Blutbärs würde ich auch gerne als Falter sehen.
    Klasse Schärfe der Raupe, vor allem sitzt sie da, wo sie hingehört.
    Hochformat ist normalerweise nicht so mein Ding, aber hier passt es gut. Der Hintergrund ist leicht körnig, das kommt wahrscheinlich vom Nachschärfen, oder durch die hohe ISO-Zahl, denn umso höher die ISO-Zahl eingestellt ist, desto stärker ist das Bildrauschen.
    Liebe Grüße, Vera
  • Rombert Knabben 16. Juli 2011, 11:51

    Natürlich freue mich über jede Kritik, die das Bild betrifft!!!!!

    Besonders intersiert mich, eure Meinung zu Bildgestaltung, Schärfe, Farben .....