Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
552 4

Patrick Lenniger


Free Mitglied, El Mundo und Schweiz :-)

Blow away.

Na das war ne Aktion, wir waren leider nur zu zweit, bzw. zu dritt wenn man meine geliebte Kamera mit dazurechnen würde.
Es war sehr windig und ich musste um licht in ihr Gesicht zu bekommen den goldfarbenen aufheller mit einer Hand halten was aufgrund der windstärke schon allein eine herrausforderung war, und mit der anderen die D700 und das 14-24 also alles zusammen nen rechter Brocken, da weis Mann am abend was er getan hat, andere Typen solln ja nen dicken rechten arm vom vielen schalten oder so..... beim autofahren bekommen bei mir ist es halt vom fotografieren:-)
Ach so sollte ich ja nicht vergessen es sind noch stromleitungen zu sehen, tja mann kann nicht immer gewinnen, find ich aber bei diesen Bildern nicht unbedingt als störend.

Es war ein tolles shooting hab dank dafür Nadine.

Kommentare 4

  • Cleo Matis 12. April 2010, 9:03

    Schräg, cool und voller Lebenslust - gefällt mir sehr und die Strommasten hätte ich wohl auch weggestempelt - natürlich nicht nur halb ;o)
    LG Cleo
  • Kerstin Marsidis 19. März 2010, 23:27

    Hält sie den Aufheller selbst, oder täuscht das Spiegelbild in der Sonnenbrille?
    Ich glaube, ich hätte die Stromleitungen einfach gelassen. Denn so halb weg gestempelt ist halt nur was halbes ;-)
    Ich finde das Bild aber trotzdem total witzig! Außergewöhnliche Pose und Blickwinkel!
  • Beate Zoellner 17. März 2010, 22:55

    sehr klasse! Die Leitungen sind mir allerdings sofort ins Auge gefallen... aber die lassen sich doch locker wegstempeln... LG beate
  • beag 17. März 2010, 20:48

    Hey Patrick
    C o o l e s pic!
    Eine Herausforderung bei diesen Windstärken,
    gut gemacht. LG Bea