Davina02


Premium (Basic)

Bloß weg hier

(M)ein Beitrag zur Digiart-Challenge 157 „Der Mond“

Bildmaterial:
Meteorit: https://www.deviantart.com/morsprinstock/art/meteorit-322757817
Vielen Dank dafür

Rest meine Fotos

Kommentare 96

  • Eifelpixel 23. Juli 2020, 13:01

    Ooh jetzt hast du ihn Kaputt gemacht
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • 2prinz.de 21. Juli 2020, 20:16

    So gut kann eine Endzeitstimmung also aussehen. ;))
    Das flinke Huhn ist das i-Tüpfelchen. Klasse!
    LG Maik
    • Davina02 22. Juli 2020, 8:35

      Vielen Dank, alle sehen es als Huhn an, dabei ist es ein für diese Gegend typischer Greifvogel: Ein Schropfkarakara oder span. carancho.
    • 2prinz.de 22. Juli 2020, 8:56

      Danke für die Aufklärung! :)
      Der Eindruck entsteht wohl durch die eher für Hühner typische Laufbewegung. Der Schropfkarakara ist aber auch ein imposantes Tier.
  • Willi W. 14. Juli 2020, 8:21

    Wollen wir mal hoffen das es nicht soweit kommt. Klasse von dir gezeigt.
    Liebe Grüße Willi
  • Elke 13. Juli 2020, 20:24

    Das Moorhühnchen rennt ums sein Leben. Und das wird auch später ohne den Mond ziemlich mau aussehen. Eine Szene wie aus einem Zeichentrickfilm. Man will wissen wie es weiter geht. Ein düsteres Szenario hast du hier komponiert. Da sitzt man wie gebannt davor. Toll gemacht - auch die Helligkeitsunterschiede. LGE
  • Latigid Wolfgang 5. Juli 2020, 23:25

    Eine sehr gelungene Komposition, feine Arbeit!!

    LG   Wolfgang
  • Esther Margraff 1. Juli 2020, 15:23

    Jesses, da geh ich gleich in Deckung! Gut gemacht, liebe Davina!
    LG
    esther
  • waldfeecss 30. Juni 2020, 18:27

    Das Composing ist wieder großartig geworden. Vor der Szenerie kann man sich aber nur fürchten.
    LG von Constanze
  • Henry Eicken 29. Juni 2020, 15:23

    Da hat der Meteorit doch glatt den Mond durchschossen. Fantasie ohne Ende und das Composing auf höchstem Niveau. Chapeau!!
    Gruss Henry
  • Sigrun Häuser 28. Juni 2020, 19:27

    Den Moment des Geschehens einfangen, auf den Punkt bringen und die erforderliche Dramaturgie herausarbeiten, das sind in der Tat deine Stärken!
    Sehr gelungene Arbeit! Saluti Siggi
  • Mario Carta 28. Juni 2020, 12:43

    Hallo Angela , das Composing ist mehr als gelunge. Es ist eine geniale Arbeit.....sehr beeindruckend.


    Beste Grüße
    M A R I O
  • Misme 27. Juni 2020, 10:50

    ... da würde ich auch flüchten und ich denke, das wäre ein Schock fürs Leben!
    Gut, dass es "nur" eine Fantasie ist und hoffentlich auch bleibt.
    Die Lichtverhältnisse sind atemberaubend gut! Total beeindruckend!
    LG Misme
  • Granny Smith 27. Juni 2020, 0:11

    Fantastisch, aber auch ein wenig beängstigend....LG Martha
  • sabiri 24. Juni 2020, 19:29

    Sowas muß man geniesen! Sowohl das Ereignis - wenn man es mal live miterleben darf - als auch dein Bild!
    LG Gerhard
  • Heinzelmännchen 23. Juni 2020, 22:26

    Nicht weglaufen. Den Vorgang bewusst aufnehmen. Dann hat man später im Paradies auch was zu erzählen. Schöne Zukunftsaussichten. LG Heinz
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 23. Juni 2020, 21:54

    Wenn es soweit ist, ist alles zu spät 
    Tolle arbe
    LG Gudrun