Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Blitzsynchronisationszeit RF-602

Blitzsynchronisationszeit RF-602

3.532 4

Granjow


Free Mitglied, Uzwil

Blitzsynchronisationszeit RF-602

Blitz und Kamera auf eine weisse Wand gerichtet. Bei zu kurzer Verschlusszeit ist der Verschluss vor dem CCD schon fast wieder zu. Deshalb der schwarze Balken.
Achtung: Die Bilder sind recht stark überbelichtet (hab mir nichts dabei gedacht beim Fotografieren). Bei korrekter Belichtung wird die 1/200 zum unteren Rand hin dunkel.

Kanaleinstellungen haben übrigens keinen Einfluss auf die Synchronisationszeit.

Die minimale Synchronisationszeit ist kameraabhängig! Mehr dazu hier:
http://faq.d-r-f.de/wiki/RF-602_FAQ#Wie_sind_die_erreichbaren_Synczeiten.2FVerschlu.C3.9Fzeiten.3F
http://www.fotocommunity.de/forum//read.php?f=40&i=154705&t=153363
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlitzverschluss

Kommentare 4

  • Granjow 2. Januar 2011, 17:34

    Danke! Nein, die Blende war ganz offen (f/2.8). Der Verschluss ist ja direkt über dem Sensor, deshalb ist er praktisch immer gleich unscharf (die Bewegung selbst hat wohl den grösseren Effekt).
    So sieht das aus:
    http://regex.info/blog/2008-09-04/925

    lg
    Simon
  • Tiefenrausch 2. Januar 2011, 14:54

    Sehr schöne Doku

    Ich nehme an Du hast die Blende ganz zugemacht um den Verschluß schön scharf zu kriegen ?

    Servus vom Werner
  • Ortwin Schneider 5. April 2010, 21:57

    Für fast alle Studioblitze gilt halt 1/125 sec als kürzeste Zeit. Innerhalb dieser muss der Verschluss ganz offen sein, dann muss der Blitz auslösen und dann kann der Verschluss wieder zu gehen. Bei mir im Studio wollen immer wieder Leute die Lichtstärke mit der Verschlusszeit regeln. Das führt dann zu diesen Balken. Der Blitz arbeitet meist mit 1/500 bis 1/8000 Sec Abbrennzeit. Nur spezielle Studioblitze können da schneller oder mit einer kürzeren Syncronzeit. Das Ganze hat nichts mit der Sync Zeit für die System (Aufsteck-) Blitze zu tun. Die arbeiten einfach anders.
    LG
    Ortwin
  • Jürgen Brochmann 22. März 2010, 21:29

    Danke für die lehrreiche Schulung.
    LG Jürgen