Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.303 5

Dietrich Benzler


Basic Mitglied, Karlsruhe

Blickrichtung

Eine Anaglyphe mit Infrarotfilter 720nm an der D70

Kommentare 5

  • Jürgen Loos 4. September 2010, 23:11

    @Michael
    Für den SFK gibt es wohl einen persönlichen
    Interpretationsspielraum. Ich werde immer dafür gescholten,
    wenn homogene Hintergründe auf voller Breite den unteren Bildrand berühren, was m.E. völlig unkritisch ist. In diesem Fall hier ziehe ich das Wort "mächtig" zurück :-O

    Gruß Jürgen
  • Michael K0ch 3. September 2010, 20:50

    @Jürgen
    "mächtiger Scheinfensterkonflikt" finde ich übertrieben.

    Waagerechte unstrukturierte Ränder haben keine Tiefeninformation und werden daher in der Tiefe des daran anliegenden Bildes wahrgenommen und nicht dahinter (also kein SFK).

    Gruß, Michael
  • Jürgen Loos 30. August 2010, 23:49

    Leider mächtiger Scheinfensterkonflikt in der Mitte. Müsste nach hinten justiert werden.

    Jürgen

    so etwa: (Abstand vom Bildschirm halten , dauert einen Moment , bis das Bild "einrastet"

  • Klaus Kieslich 30. August 2010, 20:28

    Top montiert
    Gruß Klaus
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 30. August 2010, 17:09

    interessante arbeit&technik!
    erfordert bestmögliche betrachtung, also räumliche ansicht, eine spezielle brille bzw entsprechenden vorsatz?
    gh grüßle auch an gabi
    ciao jürgen