Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
760 6

Ron Pfaendler


Free Mitglied, Horgen

Kommentare 6

  • Willy Brüchle 14. Januar 2004, 17:02

    Der dunkle Fleck, den ich auf meinem Monitor sehe, könnte auch ein Hund sein :)) MfG, w.b.
  • Ron Pfaendler 14. Januar 2004, 13:53

    Sorry Willy, ich habe rechts mit links verwechselt....
  • Ron Pfaendler 14. Januar 2004, 13:33

    Ja lieber Willy, man muss die Bilder auch ins Detail ansehen können, es braucht halt schon eine gute Aufmerksamkeit wenn man den Kopf des Kindes erkenne wil, schau doch einfach unter ihrer rechter Hand nach...!
    MfG Ron
  • Willy Brüchle 14. Januar 2004, 13:09

    Im Bild ist natürlich kein Kind zu sehen, der abgewandte Blick wirk eher, als wolle sie sich von der Kamera wegdrehen; oder als ob das Bild absichtlich so gemacht wurde, dass sie es nicht merkt. MfG, w.b.
  • Ron Pfaendler 14. Januar 2004, 10:11

    Über plump und voyeuristisch läst sich reden, die Dame richtet ihren Blick auf das Kind neben ihr, welches leider abgeschnitten wurde. Natürlich zeigt das Bild auch ihre Weiblichen seiten, welche sie so zum Ausdruck bringen wil.
    Thanks Ron
  • Willy Brüchle 14. Januar 2004, 9:10

    Wirkt nur plump voyeuristisch. MfG, w.b.