Blick von der Piazzale Michelangelo

Blick von der Piazzale Michelangelo

25.462 38

homwico


Premium (Complete), Coburg

Blick von der Piazzale Michelangelo

Der Piazzale Michelangelo ist ein Aussichtsplatz in der toskanischen Metropole Florenz, welcher vor allem für die Aussicht auf die Stadt bekannt ist. Er wurde 1865 nach den Plänen des Architekten und Stadtplaners Giuseppe Poggi geschaffen. Florenz war damals kurzfristig die Hauptstadt Italiens und in diesem Zusammenhang kam es zu ehrgeizigen Bau- und „Sanierungs“-Projekten nach Vorbild des Umbaus von Paris durch Georges-Eugène Haussmann, die bis an die Jahrhundertwende von 1900 weiter wirkten. Es wurden die Uferstraßen entlang des Arno geschaffen, die heutige Piazza della Repubblica und als eine der ersten Maßnahmen, eine acht Kilometer lange Aussichtsstraße auf den Hügel von San Miniato, genannt Viale dei Colli, als deren Zentrum und Höhepunkt Poggi den Piazzale Michelangelo konzipierte. Von Poggi stammt auch der Pavillon im klassizistischen Stil im Hintergrund des Platzes, der zuerst als Michelangelo-Museum dienen sollte, nach einigen Jahren aber in ein Panoramarestaurant umfunktioniert wurde.
Bronzekopien einiger Werke Michelangelos, etwa des David und der vier Allegorien der Mediceerkapellen von San Lorenzo schmücken den Platz.
Vom Piazzale aus blickt man aufs Zentrum von Florenz, vom Forte Belvedere und der Kirche Santa Croce über den Ponte Vecchio, den Dom, den Palazzo Vecchio, den Bargello bis hin zu den Hügeln am Nordrand der Stadt, etwa jenen von Fiesole.
Der weitläufige Platz ist ein zentraler Punkt für den Bustourismus.
Quelle: Wikipedia
Hier ein Blick aus dem Sightseeing-Bus über die Stadt.



Kommentare 38

Bei diesem Foto wünscht homwico ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Benita Sittner 18. Juli 2020, 22:16

    ...mega Panorama...sehr gute Fotoarbeit....VLG Benita
  • KleineBaerin 12. September 2018, 13:01

    Ich stimme smokeonthewater zu: Durch die Busscheibe eine hervorragende Aufnahme. Und finde auch - etwas weniger Himmel gäbe der Stadt mehr Platz. -.
    LG KleineBaerin
  • smokeonthewater 27. August 2018, 23:00

    Eine der schönsten Stadtansichten weltweit. 
    Feedback: Aus dem Bus heraus sicher nicht einfach, dafür ist es sehr gut geworden. Ansonsten hätte ich gesagt: unten mehr Stadt, oben weniger Himmel.
    LG Dieter
  • Bernd Konert 17. August 2018, 17:49

    Warum muss man bei so einem Bild noch um "konstruktives Feedback" ringen ? Die Aufnahme ist Klasse. Punkt aus. Wer's besser kann, der soll es erst mal vorzeigen. Gruß Bernd
  • Saitenharmonie 16. August 2018, 6:52

    Der Blick über diese Dächer ist toll...dazu auch noch mit diesen beiden hübschen Laternen in eine Symmetrie gebracht...Klasse! LG Johannes
  • Irene T. 15. August 2018, 18:35

    Super ...ein wudnerschönes Pano zeigst du von der Stadt ...gefällt mir gut ...
    lg.Irene
  • T. Schiffers 13. August 2018, 21:01

    dort oben hab ich auch schon mal die tolle aussicht über die stadt genossen..tino

    Über den Dächern von "Firenze"...
    Über den Dächern von "Firenze"...
    T. Schiffers


    https://www.fotocommunity.de/user_photos/1499778?sort=new&folder_id=717959
  • rm48 13. August 2018, 7:22

    Großartiges Pano! Liebe Grüße Reinhard
  • Anke Egelseer 12. August 2018, 22:55

    absolut spitze. lg anke
  • pitt1958 12. August 2018, 17:22

    Eine sehr schöne Aufnahme die ich hier sehe.
    Gruß Pitt
  • B.Schalke 11. August 2018, 23:12

    Schade das dein Pano so schmal ausfällt
    Kontrast ist mir zu hoch dadurch sind wenig Farbfacetten zu sehn keine Zwischentöne
    Ansonsten tolle Skyline
    VG Biggi
  • ErichS. 11. August 2018, 19:37

    Du willst es so. Von der Bildaussage ist das Hintergrundbergpanorama ja nicht so interessant und Tage wo es wirklich klar ist, die erwischt man selten. Ich finde man sollte auch der Sache auch nicht übertrieben nachhelfen und das unmögliche versuchen möglich zu machen. Auf Grund der Kontrastanhebung verliert das Bild feine Details.
    Hier in der FC kann man Panos nur begrenzt darstellen, da durch die Breite, die Höhe sehr schmal wird. Damit verliert dein Bild die gewünschte Wirkung. z.B. links bis zur Leuchte wegschneiden und rechts ungefähr ab der Domkuppel. Damit wird dein Bild in der Ansicht auch proportionierter und beinhaltet doch das wichtigste. Oder auch noch die Leuchte wegnehmen.
    Einen schönen Standpunkt für dein Foto hast du gefunden.
    PS: interessant wäre auch für technisch interesierte, aus wievielen Bildern du dein Pano generiert hast, auch ob Querformat oder HK verwendet wurde.
  • philipp52 11. August 2018, 16:53

    Was mir hier besonders gut gefällt ist die Klarheit und die Tiefe deines Panos, dazu die besonders niveauvolle Beschreibung.
    Schade, dass der Hintergrund diesig ist, wahrscheinlich wäre hier ein Foto am späten Abend noch schöner geworden. Unser Problem bei Reisen ist es, dass wir eigentlich nur abends und am frühen morgen Fotos machen und tagsüber schlafen sollten...was vielleicht ewtas hinderlilch für die Komminkation mit den Mireisenden/Partnern ist, grins
    LG Philipp
  • Lukasje 11. August 2018, 14:49

    Bello, molto bello!! Einen sehr guten Bildschnitt damit du hervorragend ganz genau den Skyline von Firenze gezeigt hast. Du hast er bereits gesagt: es ist ein zentraler Punkt des Bustourismus und wenn diesen Bildschnitt anders gemacht wäre war das Effekt total verloren gegangen wegen zb der Vordergrund, Bäume oder ander störende Sachen.
    Die erteilt Info ist lesenswert und komprimiert!!

    FG,
    Lukasje
  • felipe Martínez Pérez 11. August 2018, 14:32

    Bien compuesta, buen equilibrio entre las verticales y la horizontalidad que se pierde hacia la montaña-