Blick vom Mont St. Michel

Blick vom Mont St. Michel

2.414 18

Ingeborg K


Premium (World), Neuss

Blick vom Mont St. Michel

Ursprünglich war die Insel nur bei Niedrigwasser von der Küste zu erreichen. Um 1877 wurde dann ein Damm gebaut, über den eine Straße die Insel gezeitenunabhängig mit der Küste verbindet. Allerdings kann es durch Sturmfluten noch heute dazu kommen, dass die Insel vom Festland abgeschnitten wird.

Durch den Bau des Dammes, der die natürlichen Meeresströmungen unterbricht, versandet die Bucht immer mehr. Zudem wurden jahrhundertelang Küstengebiete trockengelegt, um Ackerland zu schaffen. Durch die Kanalisierung des Flusses Couesnon wurde die Entwicklung nur noch verstärkt, so dass der Inselcharakter von Mont Saint-Michel immer mehr verloren ging.

Mit immensem Aufwand will Frankreich nun die Versandung der Bucht um die berühmte Benediktinerabtei Mont-Saint-Michel vor der Küste der Normandie stoppen.

Die Gezeitenkräfte sind hoch in der Gegend um den Berg.
Nach rund zehn Jahren soll sich der Wasserstand in der Bucht damit um rund 70 Zentimeter erhöhen und der Berg wieder eine richtige Insel werden

http://de.wikipedia.org/wiki/Mont-Saint-Michel

Kommentare 18

  • Thomas Leib 8. Januar 2011, 20:52

    ..das sieht ja ganz wunderschön aus.
    Eine erstklassige Aufnahme!!
    LG
    Thomas
  • die Nachtschwester 7. Januar 2011, 0:35

    Ich finde das immer schön,wenn du so viel Informationen zu deinen Fotos hast...
    und das ist natürlih eine klasse Aufnahme, so eine Klarheit in der Luft... Fast zum Greifen
    Steffi
  • -EvA- 18. Dezember 2010, 9:16

    ... genau den Blick hatte ich auch damals. Wirklich faszinierend!
    LG
    EvA
  • Andreas E.S. 17. Dezember 2010, 21:50

    Es ist fantastisch einen solchen Blick ins weite Wattenmeer festgehalten zu haben. Aus dieser Perspektive habe ich es noch nie gesehen. Also ich muß da wirklich noch mal hin.
    LG Andreas
  • Inge Stüwe 17. Dezember 2010, 13:22

    Was für ein Weitblick, ein faszinierendes Foto!
    Liebe Grüße
    Inge
  • Röhrig Peter 17. Dezember 2010, 12:51

    oh wie schön, ein Bild voller Wärme und leuchtenden Farben des Sommers, Blick und Bildaufbau gefallen mir, der Schatten lässt den Kenner erahnen wo Du Dich befindest, feine Aufnahme
    Liebe Grüße Peter
  • Omar Wolocha 14. Dezember 2010, 20:55

    ...dieser weite Blick in's Land
    ist bezaubernd,
    diese Welt ist doch so schön...

    lg Omar
  • E.Sauer Fine Art Photography 14. Dezember 2010, 1:13

    Super! Diese Weite ist unglaublich!
    __________________________
    liebe Grüße
    Elke
  • Gundi N. 13. Dezember 2010, 23:13

    Die Menschen da unten sehen aus wie Ameisen. Da kann man sich die Dimensionen gut vorstellen. Schön ist hier auch der Schatten des Turmes, so dass man die Kirche sieht, ohne dass sie wirklich im Bild ist.
    LG Gundi
  • Maud Morell 13. Dezember 2010, 22:53

    Dieser Blick in die Ferne ist wunderschön.
    LG Maud
  • Norbert Kappenstein 13. Dezember 2010, 22:47

    Durch die kleinen Menschen entsteht hier ein beeindruckender Größenvergleich. Eine faszinierende Aufnahme.
    LG Norbert
  • Matthias Renk 12. Dezember 2010, 12:02

    Oh, Du warst ganz oben. Sicher eins der impossantesten Orte, Gebäude in Europa, das von Millionen von Menschen besucht wird.
    Schöne Aufnahme mit dem Schatten der Kirchturmspitze und den kleinen Leuten in der Bucht.
    Sehr schöne Aufnahme.
    VG matthias
  • Ursus82 9. Dezember 2010, 20:07

    WUNDERSCHÖN !!!

    Tolles Bild °!
  • Raimund K. 9. Dezember 2010, 11:04

    Sehr schön der Unterschied zwischen dem mächtigen Klosterfelsen und den Winzlingen dort unten.
    Gruß
    Raimund
  • Himmelsstürmer 9. Dezember 2010, 10:41

    Beeindruckend, Deine Serie und zum Schluss dieser Ausblick! suuuuper!

    LG Ulli