Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Blick vom Heiligen Berg...

Blick vom Heiligen Berg...

2.590 11

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Blick vom Heiligen Berg...

Sibirische Impressionen
~~~
Ein Blick in das Tal der Selenga in der Nähe von Ulan-Ude in Burjatien. Die Selenga ist einer der größten Zuflüsse des Baikal.
Die Quelle liegt in der Mongolei.
Die Aussicht vom heiligen Berg der Schamanen ist in alle Richtungen atemberaubend schön.
In Burjatien ist der Schamanismus eine weit verbreitete Religion. überall im Land gibt es heilige Stellen und niemand wagt es sie zu passieren ohne den Geistern zu opfern.
So liegt dann auch der Aufstieg zum Berg voller Kopeken und niemand würde auch nur eine Kopeke entfernen. Unser Fahrer hat unterwegs ständig Kopeken aus dem Fenster geworfen und den Geistern beim Passieren von solchen Stellen zugehupt. Nach einiger Zeit habe ich auch geopfert. Man will sich ja nicht mit den Geistern verderben.

Von Wikipedia:
Der Begriff Schamane kommt wahrscheinlich vom evenkischen (d.h. tungusischen) šaman (ša: wissen?). Vertreter der Theorie, der Schamanismus sei von Indien oder Tibet nach Zentralasien und Sibirien gekommen, leiten ihn vom indischen Pali-Wort samana ("Bettelmönch") her. Eine weitere Deutung des Wortes Schamane stammt aus dem Manjutungisischen, einer Sprache Sibiriens und bedeutet "mit Hitze und Feuer arbeiten".
~
Die Aufgaben des Schamanen umfassen u.a. Krankenheilung, Geleit verstorbener Seelen ins Totenreich, Abwehr böser Geister, Wettervorhersage und -beeinflussung, Finden von Jagdwild, Weissagung, (Prophetie), Schadenszauber, soziale Regulierung und den Umgang mit geistig gestörten Menschen.

Kommentare 11

  • Sibylle C. 4. August 2006, 16:57

    Wunderschön,ich möchte auch mal gerne zum Baikalsee reisen.

    LG,Sibylle
  • Hans-Peter Hein 10. September 2005, 22:37

    eine grandiose Landschaft - hervorragend fotografiert.
    lg Hans-Peter
  • Burkhard Wysekal 10. September 2005, 12:48

    Ein herrlicher Anblick.....man ist geneigt sich mit einem Kanu den endlosen Flußbiegungen hinzugeben und die größeren Inseln zu erkunden.Das nenne ich noch Natur,obwohl dem folgenden Baikalsee schon viel zugemutet wurde.
    Gruß Burkhard.
  • Dieter Craasmann 10. September 2005, 12:33

    Einsame weite wunderschöne Landschaft und ein traumhafter Blick, aber im Winter möcht ich dort nicht leben.
    Gruß Dieter
  • Abstrakta Wahnsinn 10. September 2005, 12:12

    ruhe und erholung, danach sieht es dort aus! die farben und diese weite sind superschön!
    und ne, mit geistern will man es sich nicht verscherzen ;))
    lg kirsten
  • Trine Gutjahr 10. September 2005, 10:21

    Ohne Deine Anmerkungen wäre es "nur" ein schönes Foto, so aber gewinnt es an Bedeutung, und das finde ich sehr schön! Ich jedenfalls bin begeistert!
    LG Peter
  • David Bu. 10. September 2005, 10:03

    Wunderbare Landschaft! Habe gar nicht gewusst, dass es in Sibirien so schön ist...

    LG David
  • Angelika H. 10. September 2005, 9:21

    da kann man die gedanken schweifen lasse.....eine enorme weite.
    lg angelika
  • Conny Wermke 10. September 2005, 8:57

    Den Text dazu finde ich sehr interessant und gibt einen kleinen Einblick in andere Gebräuche. Die Aufnahme dazu wirkt durch die Wolken lebendig.

    LG Conny
  • Biggi B. 10. September 2005, 8:55

    Das ist ein schönes Landschaftsbild. Die Wolken am Himmel geben dem Bild den perfekten Hintergrund. Fein :-)

    Gruß, Biggi
  • Jochen B. 10. September 2005, 0:34

    tolle Landschaft und eine ganz tolle informative Beschreibung
    LG Jochen