Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Bleidenberg Kirche Oberfell

Bleidenberg Kirche Oberfell

1.080 0

Bleidenberg Kirche Oberfell

Die Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau“ ist eigentlich eine Dreifaltigkeitskirche und hat bis heute eine sehr große Anziehungskraft. Nach dem ehemaligen Trierer Bistumsarchitekten Dr. Ulrich Craemer kann ihre Baugeschichte in drei Perioden eingeteilt werden.[1] Wesentliche Teile des Kirchenschiffs, das im Stile einer Basilika errichtet wurde, stammen aus dem 10. oder 11. Jahrhundert. In der nächsten Phase erfolgte im rechten Seitenschiff der Anbau eines weiteren, kleineren Chores und am linken Seitenschiff eines Turmes. Dieser musste später dem neuen, hochgotischen Chor weichen und wurde seitlich davon erneuert.
Ursprünglich existierte auf dem Bleidenberg eine frühromanische Kapelle, die der Mutter Gottes geweiht war, und während der Thuranter Fehde zerstört wurde.[1] Verursacht wurde die Fehde durch das Verhalten des Herren der Burg Thurant, dem pfalzgräflichen Marschall Zorno, der als übler Tyrann gegenüber der Bevölkerung und vor allem Durchreisenden aus Kurtrier und Kurköln galt. Schließlich war es Arnold II. von Isenburg, Erzbischof von Trier, der gemeinsam mit den Bürgern der Gemeinden Oberfell, Alken und Brodenbach die Burg belagerten. Dabei wurden auch Bliden eingesetzt, von denen sich die Bezeichnung Bleidenberg ableiten soll. Letztendlich konnte unter Beteiligung des Kölner Erzbischofs Konrad von Hochstaden die Burg erobert und am 17. September 1248 ein Friedensvertrag geschlossen werden. Das Dokument gilt heute als eines der ältesten, erhalten gebliebenen deutschen Schriftstücke. Arnold ließ zum Dank für den Sieg über Zorno die Kirche wieder aufbauen und weihte sie bereits 1250 am Dreifaltigkeitstag unter dem bisherigen Patrozinium von Maria. Seitdem findet jährlich die Dreifaltigkeitsprozession von Oberfell zum Bleidenberg statt.

Kommentare 0