Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
445 5

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Blauregen......

......., mit Bearbeitung

(ins Bild klicken kommt gut)



Der Blauregen (Wisteria), auch Wisterie, Wistarie, , fälschlich auch Glyzine, Glycine oder Glycinie genannt, ist eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler
Alle Wisteria-Arten sind robuste, stark wachsende, verholzende Kletterpflanzen (Lianen) mit windenden Sprossachsen. Im Winter friert nur das junge Holz ein wenig zurück. Je nach Art können Wuchshöhen bis über 30 Metern (Wisteria sinensis) erreicht werden. Blauregen blüht zumeist zweimal jährlich, wobei die ersten Blüten im Frühjahr noch vor den Blättern erscheinen. Ein zweiter, viel schwächerer Blütenschub folgt im Juli/August. Die wechselständigen Laubblätter sind unpaarig gefiedert, die Fiederblättchen sind ganzrandig. Meist sind kleine Nebenblätter vorhanden.


Zwei Hülsenhälften sowie Samen aus zahlreichen Hülsenfrüchten einer unbekannten Wisteria-Sorte
Es werden endständige, auffällige, große, hängende traubige Blütenstände gebildet mit früh abfallenden Hochblättern. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind weitgehend miteinander verwachsen und erscheinen basal „aufgeblasen“. Die zwei oberen Kelchzipfel sind besonders kurz, die drei unteren sind länger. Die fünf Kronblätter sind blau oder weiß. Die zwei Flügel sind nicht mit dem Schiffchen verwachsen. Der Griffel ist glatt. Die Hülsenfrüchte sind hart, bohnenähnlich mit samtiger Oberfläche. Reife Hülsenfrüchte explodieren regelrecht und schleudern dabei durch leicht schraubige Torsion der Hülsenhälften ihre Samen in oft beträchtliche Entfernung. Die Samen sind rund und platt, fast linsenförmig.
(Quelle : Wikipedia)

Kommentare 5

Informationen

Sektionen
Ordner Blüten
Klicks 445
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 200

Gelobt von