Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Blauer Morphofalter (Morpho peleides) HIMMELSFALTER

Blauer Morphofalter (Morpho peleides) HIMMELSFALTER

786 9

PeSe23


Pro Mitglied, Velbert

Blauer Morphofalter (Morpho peleides) HIMMELSFALTER

Hier Zeige ich euch den Himmelsfalter mit ausgebreiteten Flügeln und auf dem kleinen Bild die sehr schöne Unterseite der Flügel. Leider hat er sich im Schmetterlingshaus in Krefeld nur auf solch einem häßlichen Kasten niedergelassen, sodass der Hintergrund nicht so schön ist.

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 95 bis 120 Millimetern. Sie haben leuchtend blaue Flügeloberseiten. Das Blau entsteht durch Interferenz des Lichts auf den Schuppen der Flügel und nicht durch Pigmente. Bei den Weibchen ist das Blau nicht so kräftig. Die Vorderkanten der Vorderflügel und die Außenränder von Vorder- und Hinterflügel sind schwarz. Die Unterseiten der Flügel sind braun mit gewellten weißen Streifen und gelb umrandeten Augenflecken.

Die Tiere kommen in den tropischen Regenwäldern Mexikos, Mittelamerikas, des nördlichen Südamerika und Trinidads vor. Man findet sie bis auf 1.400 Meter Seehöhe.

Die Falter saugen an gärenden Früchten. Sie fliegen an offenen Stellen in den Wäldern, wie z.B. entlang von Flüssen, Straßen und Wegen, wobei ihr Flug sehr langsam ist. Die Weibchen fliegen besonders um die Mittagszeit. Sie legen ihre Eier auf der Blattoberseite der Futterpflanzen ab. Die daraus schlüpfenden Raupen sind gelb und rot gepunktet und erreichen eine Länge von bis zu 90 Millimetern. Ihre Kopfkapsel ist behaart. Die Entwicklungszeit dauert etwa vier Monate (durchschnittlich 115 Tage). (Wikipedia)

Kommentare 9

  • Sonnenshine 13. März 2013, 19:56

    Dankeschön für dein kommi unter meinem blauen Schmetterling :)
    Ich freu mich auch schon sehr auf wärmere Temperaturen und somit auch tolle Schmetterlingsbilder (:

    Super schöne, gelungen Nahaufnahme.!
    Die Farben leuchten richtig schön - gefällt mir total gut.!

    LG Sunny
  • Sigrun Pfeifer 5. November 2012, 13:53

    Super gelungene Aufnahme ! Das ist bestimmt der, den ich auch erwischt habe ! :-))) LG Sigrun
  • Andreas14057 22. Oktober 2012, 10:21

    Tolle Farbenpracht, und mit dem kleinen eingebauten Foto wie eine Aufnahme aus einem Zoologiebuch...
    LG Andreas
  • Wolfgang a.H 20. Oktober 2012, 10:20

    Hallo Petra

    Klasse Aufnahme, gefällt mir was ich sehe und lese.

    Gruß Wolfgang
  • Rolf Piepenbring 20. Oktober 2012, 9:07

    Erstklassiges Makro! Das Schmetterlingshaus in Krefeld ist einfach wunderbar! Ich geh da auch mal wieder hin.
    VG Rolf
  • Thaysen Peter 19. Oktober 2012, 20:32

    Feine Fareben hat der Falter und danke für die Info!
    l.g.
    p.t.
  • dodo139 19. Oktober 2012, 15:39

    Tolles Foto, Petra !! Ichhabe keinen einzigen dieser Falter mit geöffneten Flügeln fotografieren können. Dir ist das super gelungen. Schön ist auch das kleine Foto mit der auch sehr ansehnlichen Flügelunterseite. Und dann noch diese ausführliche Beschreibung. Hervooragend.
    Liebe Grüße
    Doris
  • Hakai - Fotos 19. Oktober 2012, 14:17

    Sehr beeindruckende Fotoqualität - Klasse!
    Und hochinteressant deine Ausführungen.
    Der Rahmen erscheint mir ein klein wenig zu dominant ... ist natürlich reine Geschmackssache.
    lg Steffen
  • Bärbel7 19. Oktober 2012, 14:02

    Ein prachtvoller Falter ist das! Gruß Bärbel