Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
292 3

Alexander M......


Free Mitglied, Mönchengladbach

Kommentare 3

  • Ypsolon 13. Januar 2003, 18:08

    Die Aufnahme ist leider etwas überbelichtet, was sich an der Überstrahlung an der Hausfassade zeigt. Die Belichtungsautomatik ist bei solchen Situationen überfordert und belichtet oft zu lang. In diesem Fall hilft es wenn man auch die Zeit manuel einstellt und Belichtungsreihen macht. Leider ist mitlerweile ein manuelles Einstellen der Verschlusszeit bei vielen Kameras nicht mehr möglich.

    Grüsse Ronald
  • JDR aus W. an der D. 13. Januar 2003, 9:59


    Hi Alexander,
    Ausschnitt und Motiv sehr schön gewählt, die Überstrahlung am Haus ist allerdings zu heftig, da mußt Du eine Belichtungsserie (zB gleiche Einstellungen von Entf., Blende und ISO + verschiedene Öffnungszeiten) machen und dann die passendste Ausleuchtung wählen.
    Versuche auch bei solchen Bildern immer manuell zu fokusieren und die Entf. (hier auf unendlich) zu fixieren; bei ungenügendem Kontrast wählt die Canon da oft einen Mittelwert.
    Punkte Entrauschen und Nachschärfen würde da auch NeatImage sehr hilfreich sein.

    Bitte weiter so . . . 8~)))))
    Jürgen
  • Andreas Sünder 13. Januar 2003, 2:31

    Hi Alexander....
    Die Scheinwerfer am Haus stahlen ganz schön dolle.
    Auch einwenig unscharf. Aufnahmedaten?
    Aber die Spiegelung im Wasser und die blaue Stunde gefallen mir.
    Gruß Andreas