Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
843 8

Johannes Ekart


World Mitglied, Graz

Bláa lónið

Der See entstand als „Abfallprodukt“ des nahe gelegenen Geothermalkraftwerkes Svartsengi

Der entspannende Abschluß unserer Reise

Kommentare 8

  • Edeltrud Taschner 13. Mai 2013, 20:42

    Heißt das, der See ist ausgehoben worden, weil das Kraftwerk gebaut wurde ?
    Für mich sieht es wie ein Thermalbad aus, nur statt der Steine in der Mitte sollte ein einladendes Gebäude stehen.
    Aber das Bild als solches wirkt stimmig auf mich.
    LG Edeltrud
  • Stefan Kuba 26. März 2013, 9:37

    Ach so läßt sich auch tristes Wetter gut aushalten - trotzdem hast du wieder viele außergewöhnliche Eindrücke mitgenommen.

    Lg Stefa
  • Gerd Frey 19. März 2013, 21:39

    da kann man sich wohl fühlen.
    gruß gerd
  • Johannes Ekart 18. März 2013, 21:24

    @Irlandeddie
    Das Wasser im Thermalbad hat eine Temperatur von etwa 37 bis 42 °C und enthält Mineralsalze, Kieselerde und Algen. Der See hat eine Fläche von etwa 5000 Quadratmetern.
    Einen besonderen Reiz hat das Baden in der Winterzeit.
    lg
    Johannes
  • Joachim Irelandeddie 18. März 2013, 21:14

    Sehr schön und stimmungsvoll ist das. Da sind ja sogar ein paar Schwimmer im Wasser, aber das muss ja ziemlich kalt sein! ;-)

    lg irelandeddie
  • lehmann.photos 18. März 2013, 19:44

    Gelungene Übersichtsaufnahme.
    vg Joachim
  • Dieter Uhlig. 18. März 2013, 18:40

    sieht gut aus
  • Agapy 18. März 2013, 18:32

    Ein beeindruckendes Abfallprodukt und eine interessante Übersicht.
    LG Roswitha

Informationen

Sektion
Ordner Island 2012/2013
Views 843
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv Sony DT 16-50mm F2.8 SSM (SAL1650)
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 16.0 mm
ISO 640