bitte mal herschauen und lächeln...

bitte mal herschauen und lächeln...

1.617 27

Reto Boltshauser


kostenloses Benutzerkonto, us em schöne oberland

bitte mal herschauen und lächeln...

war schwer die jungs vom schmatzen abzuhalten. aber auf mein fauchen hin haben sie kurz bemitleidend zu mir gelächelt.

ich mag sie einfach diese ugly-fiecher

tüpfelhyänen pfützendrink...
tüpfelhyänen pfützendrink...
Reto Boltshauser


braune hyäne
braune hyäne
Reto Boltshauser

Kommentare 27

  • Gertrude Theuerweckl 3. Februar 2012, 9:23

    Eine großartige Aufnahme in bester Qualität! Bemerkenswert das wahre Wildlife eben! Ganz unschuldig blicken sie in deine Richtung, ich wäre in diesem Fall allerdings auch nicht aus dem Auto gestiegen, wenn ich sicher sein könnte, dass keine Löwen in der Nähe sind;-)
    L.G.Gerti
  • Reto Boltshauser 2. April 2007, 11:31

    auch wenn es anders ausschaut, sass ich im wagen. aussteigen war mir da zu heiss. man weiss nie ob da nicht nöch löwen im busch liegen.
    grüsse reto
  • Elli Nast 18. März 2007, 7:39

    Uuuh, ich hoffe der Wind ging nicht in Deine Richtung...

    Du hast eine interessante Perspektive gewählt. Das Bild sieht nicht aus als hättest DU in einem Wagen gesessen. Eigentlich würde ich auf kniende Position auf den Boden tippen. Wie war das möglich???

    LG Elli
  • Alexandra P. 12. März 2007, 22:17

    Geniale Szene, die beweist, dass auch Hyänen possierlich aussehen können.
    LG Alexandra
  • Nicole Zuber 1. März 2007, 21:05

    That's life.......... Bravo !

    GLG - Nicole
  • Jens Reppe 1. März 2007, 17:46

    sehr interessant und klasse foto.
    lg jens
  • Richard Overtoom 1. März 2007, 16:51

    hehehe, ich liebe diese piris einfach!
  • Heidi Habedank 28. Februar 2007, 19:04

    Hast du aber super erwischt die Mannschaft, sie sehen so ertappt aus.
    Ja, die Hyänen sind die Gesundheitspolizei der Savannen,
    da bleibt nicht viel übrig, selbst die Knochen werden geknackt.
    lg. Heidi
  • Reto Boltshauser 28. Februar 2007, 17:44

    @alle: danke für die netten anmerkungen. ich nehme mal schwer an, das es löwen waren. haben viele giraffenkills gesehen auf diesem trip. an einigen waren die löwen noch dran. habe mir von den rangern sagen lassen, dass vier löwen einen ausgewachsenen giraffen ohne grosse mühe umlegen können.

    grüsse reto
  • Norbert Müller 28. Februar 2007, 14:45

    Fantastisches Foto. Ein Giraffen-Kill ist äußerst selten. Die Hyänen habe die Giraffe sicher nicht selbst erlegt. Marc's Frage würde mich auch interessieren.
    Gruß
    Norbert
  • Alfons Gellweiler 28. Februar 2007, 14:10


    sehr gutes Wildlife Photo !

    Grüße Alfons
  • Josef Schmidbauer 28. Februar 2007, 13:04

    Eine klasse Szene - sehr gelungen festgehalten !
    LG Josef
  • Ludwig Luger 28. Februar 2007, 8:36

    ein klasse Bild, hervorragend, - Wildlife pur
    Grüsse vom
    Lu
  • Gabriela Meier 28. Februar 2007, 8:35

    Fressen und gefressen werden.... so ist das Leben. Trotz dieser Tatsache kommt das Bild mit einer friedlichen Stimmung daher.
    LG Gabriela
  • Lehmann Marc 28. Februar 2007, 7:53

    Feine , klandestine Szene , ich mag sowas !
    Jedenfalls waren sie sicher froh , dass es der Reto war und nicht die Löwen ...
    Ich kann mir nicht vorstellen dass sie selber diesen Kill vollzogen haben ?! Löwen , natürliche Todsursache ??? weisst Du was darüber ?
    Nebenbei : wie schmeckt eigentlich ein Giraffensteak ? weiss das jemand ?
    mfg marc

Informationen

Sektion
Ordner wildlife
Views 1.617
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz