SandrA


Premium (Basic), München

Bis ans Ende der Welt

.................inspiriert durch den gleichnamigen Wim-Wenders-Film

Der Film, 1990 gedreht, spielt in der nahen Zukunft, um die Jahrtausendwende. Wenders interessiert dabei vor allem, wie die Menschheit mit Bildern umzugehen lernt, bzw. ihr Opfer wird. „Am Anfang war das Wort. Was wäre, wenn am Ende nur das Bild übrig bliebe!?“ (Quelle Wim-Wenders-Stiftung)

https://www.youtube.com/watch?v=lYorfBP4oNg&list=PLuitCfO_5c3GCmMNl0B1u7qncmlyFC2kb&fbclid=IwAR2I47mkhnp0FRbyeBMXbtoq8Oaurd_vIofgnxA9bts9Bk7WquwFORcUTpI

Kommentare 22