2.449 37

Erwin Gross


kostenloses Benutzerkonto, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kommentare 37

  • Erwin Gross 15. Dezember 2002, 21:13

    @Moni,
    :-)
    ne,ne, der Rest vom Obst wird gegessen und nicht lackiert *gggg*
    Gruß Erwin.
  • Monika Die 15. Dezember 2002, 21:07

    Hallo Erwin, SCHADE :-(((
    Hast nicht noch anderes lackiertes Obst, Äpfel vielleicht???
    Ich finde es ungemein schwer Weißes vor einem weißen Hintergrund zu fotografieren, deshalb trotzdem nochmals ein großes Kompliment von mir.
    LG Moni
  • Erwin Gross 15. Dezember 2002, 10:45

    Tja, war wohl nix ;-))
    Ich danke allen Votern für ihr Interesse.
    Gruß Erwin.
  • Mya L 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Ein Pro von mir.
  • Monika Die 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Ich hätte es gerne als Riesendruck für meine Küche :-)
    PRO für die antiken Birnchen in Altweiß.
    LG Monika
  • Stefan Pütz 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Eines der vielen überflüssigen Apfelundbirnenstillleben. Dazu vorne unscharf und eng in den Bildrahmen gequetscht. CONTRA.

    Stefan
  • Rainer Titan 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    tja der stiel und die schatten
    bewegen mich zu einem
    -skip-
    geklickt.

    der olli
  • Leon Franzis 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    die Farbe erinnert mich an ungleichmäßig aufgetragenes Tippex und die geraden Stiele setzen das Sahnehäubchen drauf. Für mich Contra
  • Dirk Frantzen 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    PRO
  • Rolf Derenthal 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Auch wenns oben und unten etwas kanpp ist, für Idee und Umsetzung PRO.
    Rolf
  • Nitewish I 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    spät gesehen, aber pro ;-)
  • Seth Civlov 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Mich stören der gerade Stiel, die Highlights auf der vorderen Birne, der abgeschnittene Schatten und die Abschattungen in den oberen Ecken. CONTRA
  • Bielefelder Bilder-Freak 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    Ok, dann also dieses Bild ...
    mir ist es zu eng geschnitten, oben stößt der Stiel an den Rand, unten sind die Schatten angeschnitten ... für ein Stilleben, das in Ruhe komponiert werden kann, Mängel, die ich nicht akzeptieren kann.
    Contra
  • Franz Reichenberger 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    ich weis nicht, habe warscheinlich nicht lange genug studiert um die wirkung richtig wert zu schätzten, darum skip
  • Klaus Tesching 15. Dezember 2002, 10:38 Voting-Anmerkung

    @Otmar, meine Antwort wurde auch das Opfer meiner selbst. Was ein gutes Stillleben braucht wird bereits an den Kunsthochschulen totdiskutiert, schau Dir am besten die alten holländischen Maler an, die waren Meister auf diesem Gebiet, versuche das auf die heutige Zeit zu interpretieren und Du hast ein Bild wie das oben - oder auch nicht. Nur Deine Empfindung ist für Dich wichtig.
    LG, Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 2.449
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz