Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Dorothee K.


Premium (World), München mit zwei 'n'

Kommentare 160

  • w.regini 16. Oktober 2019, 11:07

    Die brauchen ja was zum spielen, sonst wird es langweilig, schöne Collage lg walter
  • christine müller 14. Oktober 2019, 11:43

    Ja,eingesperrte Eisbären möchte ich nicht sehen.
    Gruß Christine
  • ayla77 13. Oktober 2019, 20:36

    Hey, was für eine schöne Collage! Gaaaanz tolle Bilder von dem spielenden Eisbär! Bin begeistert. Lg, Bettina
  • Tante Mizzi 12. Oktober 2019, 10:52

    Ganz schön kräftig, der knuffige Eisbär ... ich denke, auch Tiere haben Spaß am Spiel, der in der Natur durch ständiges Suchen nach Futter untergeht ;-))
    Ich denke, die Tiere sind im Zoo gut aufgehoben !!!
    Liebe Grüße
    Mizzi
    • Dorothee K. 12. Oktober 2019, 12:45

      jaaaa, endlich mal wieder eine Zoobefürworterin!
    • Tante Mizzi 12. Oktober 2019, 13:13

      Ich denke, den Zootieren geht es in der heutigen Zeit um einiges besser als noch vor vielen Jahren ... wir Menschen müssen uns ja auch mit der sozialen "Gefangenschaft" begüngen ;-))
    • Dorothee K. 12. Oktober 2019, 13:15

      Nicht in allen Ländern, aber hier in den meisten europäischen Tiergärten auf jeden Fall. Die werden kontrolliert und kommunizieren untereinander.
    • Tante Mizzi 12. Oktober 2019, 13:21

      Das Leben auf der Erde wird generell nicht immer sorgsam gehegt, ob es nun Mensch oder Tier betrifft, aber ich finde es gar nicht so verkehrt, dass uns das Wohl der Tiere am Herzen liegt !!!
  • Hellmut Hubmann 10. Oktober 2019, 18:56

    Im Berliner Tierpark braucht kein Eisbär seinen Frust an Plastik auslassen.
    Ganz locker entspannen ist angesagt.

    MIR IST GRAD SO!
    MIR IST GRAD SO!
    Hellmut Hubmann
    LUSTIG! IHR STEHT ALLE AUF DEM KOPF!
    LUSTIG! IHR STEHT ALLE AUF DEM KOPF!
    Hellmut Hubmann
  • Udo Wenz 9. Oktober 2019, 19:54

    Vom Titel bis zum Bild. Stark gemacht:-)
    LG Udo
  • Trübe-Linse 9. Oktober 2019, 11:40

    Oh, brauchen wir vielleicht doch mehr Plaste für die Eisbären zum spielen. Sie werden zahlreich zu uns kommen wenn die Pole schmelzen. Gruß Mirko
  • waynorth 9. Oktober 2019, 9:34

    schönes Spielzeug!
  • tinchen49 9. Oktober 2019, 9:17

    Langeweile gab es hier nicht. Ich hoffe, die Tonne beinhaltete eine Belohnung :-)
    lg tinchen
  • Klaus-Peter Beck 8. Oktober 2019, 23:18

    Super, wie Du hier die Collage geschaffen hast.
    Ist aber auch ein interessantes Motiv.

    Gruß 
    Klaus-Peter
  • Ruth U. 8. Oktober 2019, 19:43

    Das sind Bilder mit Tonne, aber auf keinen Fall für die Tonne  .. echt goldig der kleine Eisbär.
  • Rondina 8. Oktober 2019, 16:23

    er hat eine Beschaeftigung, die ihm offensiichtlich Spass macht...
    klasse deine Collage.
    liebe Gruesse Rondina
  • barbara klein 8. Oktober 2019, 14:17

    Ist das süß! So ein kleiner verspielter Eisbär erinnert mich an das Kinderlied vom kleinen Bären, das ich gemeinsam mit meinem Sohn sang, als der Knirps drei Jahre alt war.

    Hoch vom Norden her
    kam ein kleiner Bär
    Weiß vom Kopf bis zum Po
    Und der kleine Mann
    Sah sich alles an
    Schließlich auch noch den Zoo

    Und so trottet er
    Unser Zottelbär
    In dem Zoo her und hin
    Bis ein Wärter kam
    Und ihn zu sich nahm
    Und jetzt sitzt er auch im Käfig drin

    Er hat sich beschwert
    Weil sich's nicht gehört
    Dass man als Gast einfach eingesperrt wird
    Und er hat ja recht
    Das war wirklich schlecht
    Was so alles passiert...

    Dummer kleiner Bär
    Sag' - wo kommst du her?
    Du musst eines versteh'n:
    Kommt vom Norden her
    So ein kleiner Bär
    Darf er nicht im Tierpark bummeln geh'n!
  • HJ.B. 8. Oktober 2019, 12:15

    Im Zoo sind die Tiere gut versorgt, sie müssen nicht hungern und sind ärztlich unter ständiger Aufsicht.
    Dieser drollige Eisbär macht mir einen ganz und gar zufriedenen Eindruck, im Gegensatz zu manchen Betrachter und Schreiber.
    Und - das wollen wir nicht vergessen: Um dieses wunderbare Tier fotografieren zu können, ist die Autorin nicht in geschützte Reservate geflogen, um mit der Knipse bewaffnet aus dicken, gepanzerten Autos ein Foto zu schießen und dabei die Umwelt zusätzlich zu verpesten.
    Umweltfreundlich und tierlieb, so sollte es sein.
    Herzliche Grüße
    Hans Jürgen.
    • Dorothee K. 8. Oktober 2019, 12:27

      hervorragende Antwort, genau meine Meinung...danke!!
    • Lukretia 8. Oktober 2019, 13:37

      "Im Zoo sind die Tiere gut versorgt, sie müssen nicht hungern und sind ärztlich unter ständiger Aufsicht." das sind Leute im Knast auch und dennoch wollen sie lieber raus...
      Und weil die Kameras auch etwas zu tun haben wollen und möglichst viele "ahh´s" und "ohh´s" generieren sollen , müssen Tiere entgegen ihrer Art, ihrer Instinkte eingesperrt werden? damit wir sie immer zur Verfügung haben? Das soll Tierliebe sein??
    • Dorothee K. 8. Oktober 2019, 13:47

      Von mir aus könnte auch Fotoverbot herrschen. Und bestimmte Kriminelle sollten hinter Gittern bleiben, bis sie tot umfallen. Qualvoll wie ihre Opfer
  • Ly Costals 8. Oktober 2019, 12:05

    Die Reihenfolge der Bilder ergibt wirklich eine kleine Bärengeschichte ohne Worte! LG Ly