Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Bilanz des Schreckens

Bilanz des Schreckens

5.234 22

Tiefenblick André Maier


Free Mitglied, Backnang - Waldrems

Bilanz des Schreckens

Die Bilanz des Schreckens....

Afghanistan 300 -360 Tote und Verletzte pro Monat...
Angola 120 -200 Verletzte und Tote pro Monat...
Burma über 1.500 Amputationen jährlich...
Kambodscha mehr als 4.000 Tote und Verletzte jährlich...
Mosambik 10.000 Tote und 8.000 Verletzte bis Heute...
Sudan... bislang 700.000 Tote und Verwundete...

Nach UNO-Angaben sind immer noch mindestens 2.000 Minenopfer Monat für Monat zu beklagen, zumeist Zivilisten, mehrheitlich Frauen und Kinder. Ein Ende dieser humanitären Katastrophe ist bislang noch nicht abzusehen, da viele Staaten weiterhin Minen produzieren, exportieren und einsetzen, aber demgegenüber eine ausreichende finanzielle Unterstützung für Minenräumprojekte ausbleibt.

Wir sollten aufwachen und erkennen welches Leid auf dieser " Unserer Gemeinsamen Erde " herscht ! Wir müssen nicht die Augen und Ohren vor der Wahrheit verschießen weill sie uns unangenhem ist... !
Wenn wir schon nicht aktiv helfen können sollten wir uns wenigstens den Opfern bewusst werden und denen gedenken die dabei helfen unsere Erde von Minen zu säubern... !

Kommentare 22

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Tiefenblick André Maier 14. Februar 2010, 2:17

    @ Doro :

    Erstmal natürlich danke für die Anmerkung !
    Leider muss ich Dir da wirklich recht geben.... was Krig betrifft ist kein Ende in sicht... jeden Tag aufs neue sterben unschuldige Menschen... man darf garnicht zu sehr darüber nachdenken... 1er alleine kann leider nichts bewegen...

    LG André
  • Die Doro 14. Februar 2010, 1:59

    Bilder können schön sein aber manchmal auch zum Nachdenken anregen....
    Deines regt zum Nachdenken an und provoziert.
    Mein Vater wurde im Krieg nicht nur körperlich schwer verwundet.
    Es ist auch für Angehörige nie leicht mit schwer traumatisierten Menschen klar zu kommen....
    Und es geht immer weiter und weiter. Ein Krieg hier ein Krieg dort.
    Ein Ende ist irgendwie nicht zu sehen. Schade
    LG Doro
  • Leeni Kra. 8. Februar 2010, 16:12

    Ich finde das Bild hat nicht viel mit Fotografie zu tun.
    Deine anderen Bilder finde ich deutlich besser.
    Dieses enttäuscht mich
    Lg.
  • Tiefenblick André Maier 7. Februar 2010, 0:08

    @ Reinhardt ;

    Sehr sehr wahre Worte !!! Freut mich das du genau so denkst wie ich, und höffentlich viele andere Auch !
    In den Frieden zu investieren heißt nicht für Sicherheit in immer neue Waffensysteme Geld zu Pumpen...

    Es ist Echt an der Zeit das mal wieder ein " ruck " durch die Politik geht !!!

    LG André
  • Reinhardt Graetz 6. Februar 2010, 23:56

    Ein sehr wichtiges Thema, was Du hier aufgegriffen hast.
    Weltweit werden derzeit ca, 1,3 Billionen US-$ für Rüstung ausgegeben - offiziell. Hinzu kommen noch die Ausgaben für die zahlreichen privaten "Sicherheitsdienste".

    Hier die Fakten:
    http://www.sipri.org/research/armaments/milex/resultoutput/worldreg

    Stellt Euch vor, jedes Jahr würden alle Militäretats um 20% gekürzt werden - dadurch würde ein Betrag pro Jahr frei in der Größenordnung von ca 250 Mrd. US-$...
    Ob dadurch die Welt unsicherer würde?? Man darf das genaue Gegenteill vermuten...
    LG RG
  • xxspunkxx 4. Februar 2010, 19:25

    Krass, aber mit dem Hintergrund gesehen gut umgesetzt.
  • ruthmarie v.mittelerde 3. Februar 2010, 18:14

    eine ergreifende arbeit.....schön dass du dich mit der sinnlosigkeit und furchtbarkeit der kriege mit deinem foto auseinandersetzt.....
    finde ich ganz große klasse !!!!!!!!!!!!!!

    liebe grüße
    ruthmarie
  • Tiefenblick André Maier 2. Februar 2010, 22:53

    @ Marius Buschmann :

    Hallo Marius... bei dem " Runden im rechten Eck " handelt es sich um eine Mine ...genauer gesagt um eine Landmine... sie spielt eine Zentrale rolle in dem Bild... un steht so zusagen in dierecktem Zusammenhang mit dem Text unterhalb des Bildes.

    Lieben Gruß André
  • Marius Buschmann 2. Februar 2010, 22:26

    Im warsten Sinne des Wortes ein schafes Bild, vielen Dank für die Nachricht. Aber was ist das runde in der rechten Ecke?
  • Rainer Beneke 2. Februar 2010, 13:58

    Herzlichen Dank für die freundliche Begrüßung!
  • Tiefenblick André Maier 2. Februar 2010, 13:07

    @ Ditmar Georg :

    Ja was das Eiserne Kreuz betrift muss ich dir wirklich recht geben... es hatt " Eigentlich " wirklich nix mit dem Composing an sich zu tun... wenn du dir die obersten Anmerkungen durchliest erfährst auch den Grund warum das Eiserne Kreuz im Bild ist ( nur fallst das noch nicht gemacht hast ) aber objektiev würde ich dir natürlich 100% Recht geben !

    Lieben Gruß André
  • Dietmar Georg 2. Februar 2010, 9:45

    Das Bild ist sehr eindrucksvoll, es wäre aber besser gewesen, wenn Du das altehrwürde Eiserene Kreuz weggelassen hättest, denn es gehört nun wirklich nicht in diese Bildzusammenstellung. Gruß D-G
  • Tiefenblick André Maier 1. Februar 2010, 22:24

    @ Zylia :

    Hey gut aufgepasst ;) Japp das siend die von SAW ... ich hab meinen Kopletten Bilderfundus der letzten Jahre durchforstet...hab versucht selbst diese Composingteile zu Fotografieren aber hatt mir nich gefallen... dann bin ich auf der suche nache " realistischen " Gliedmaßen auf das Saw Filmplakat an meiner Wand gekommen ... dann war mir klar woher ich realistische Gleidmaßen für das Composing bekomme.

    Lieben Gruß André
  • Zylia 1. Februar 2010, 21:56

    Die Gliedmaßen hast du einfach von dem "Saw"-Filmplakat ausgeschnitten und ins Bild kopiert, oder?!
  • Alexandra Beata Behncke 1. Februar 2010, 18:32

    Mit Deiner Anmerkung regt es sehr zum Nachdenken an und stimmt einen traurig ...
    Finde es gut, dass Du Deine quälenden Geister in das Bild gesteckt hast und damit dazu anregst an die vielen gefallenen zu denken!
    Lg Alex

Schlagwörter

Informationen

Ordner Alle Werke
Klicks 5.234
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz