Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
683 10

Bianca Großheim


Free Mitglied, Kiel

"Big Orange"

Das Gegenstück zu New York "Big Apple" nennt man in Tel Aviv "Big Orange".

In Tel Aviv-Jaffa werden fast alle afrikanischen Orangen im Hafen von Jaffa umgeschlagen. Daher der Name "Jaffa-Orangen".

(@ Wolfgang Müller: ich habe mal den Freihandausschnitt gewählt. Weil: langweiliger Himmel und Rasen muss ja nicht sein, oder?)

Kommentare 10

  • Thomas Reitzel 26. August 2014, 22:59


    Rechts im Kasten unter jedem Bild, unter "Funktionen" ist der button
    "als Fotomail versenden".
    Anklicken, Adressaten auswählen,Text schreiben, abschicken!

    Mit jedem Bild machbar!

    LG, Tom
  • Bianca Großheim 26. August 2014, 20:56

    3 Mausklicks????
    Ja, ich werde bestimmt einmal Fragen haben. Sollte ich es nicht alleine herausbekommen, komme ich auf Dich zurück.
    Und wie man eine Fotomail verschickt, steht hier bestimmt auch irgendwo.
    Dir auch noch einen schönen Abend,
    Bianca
  • Thomas Reitzel 26. August 2014, 20:34

    Freu mich sehr!
    So etwas geht mit drei mausklicks...

    Wenn Du irgendwelche Fragen zur Bildbearbeitung haben solltest, nur zu!
    Fotomail genügt!

    Gruß und einen schönen Abend,
    Tom
  • Bianca Großheim 26. August 2014, 20:32

    Das ging ja schnell!!!
    Ja, ich sehe den Unterschied natürlich und weiß nun, was Du meinst. Es sieht nun viel natürlicher aus!
    Vielen Dank für Deine Mühe und den ausführlichen Erklärungen. Damit werde ich mich dann noch intensiv beschäftigen.
    LG Bianca
  • Thomas Reitzel 26. August 2014, 20:25


    Danke für Deine Erlaubnis - hier ist das Ergebnis:



    Ich hoffe, man kann erkennen, was mit "vertikal entzerren" gemeint ist.

    Es handelt sich wie erwähnt darum, ein querformatiges Weitwinkelfoto wieder so aussehen zu lassen, wie es das menschliche Auge sieht.
    Wie weit man ein Foto nun auseinanderzieht, egal ob horizontal oder vertikal, ist mehr oder weniger Gefühlssache. Man muß aufpassen, daß man nicht des Guten zuviel tut...

    Ich bin nun gespannt, was Du sagst, denn Du hast das Motiv ja noch vor dem geistigen Auge!

  • Bianca Großheim 26. August 2014, 20:17

    Oh ja, super Idee! Ich könnte Dir auch das ganze Bild unbeschnitten zukommen lassen, aber so wäre das auch toll! Danke. Ich bin gespannt!!
    LG Bianca
  • Thomas Reitzel 26. August 2014, 19:57


    Man kann mittels Bildbearbeitungssoftware ein Foto beliebig verzerren.
    Meist ent-zerrt man damit stürzende Linien(weshalb man schon bei der Aufnahme genug Peripherie einplanen sollte, weil Teile des Bildes wegfallen, die durch das entzerren außerhalb des vorgegebenen Bildformats zu liegen kommen.
    Ebenso kann man die Verzerren-Funktion dafür einsetzen, ein Foto in der Breite oder eben auch in der Höhe zu verzerren, um, wie erwähnt, einer gewissen Verzerrung durch das Objektiv zu begegnen und damit den ursprünglichen Bildeindruck herzustellen.
    Was ich hier also meinte, ist das Verzerren des Bildes in der Höhe dergestalt, daß man das Bild vertikal auseinanderzieht, in diesem Fall würde also noch ein Teil der Rasenfläche wegfallen, was kein Nachteil wäre, die Häuser aber würden durch diese vertikale Verzerrung an Imposanz gewinnen.
    Schwierig zu erklären, wenn man es nie gemacht hat... wenn ich darf, lade ich mir Dein Bild mal herunter und bearbeite es entsprechend. Du wirst den Unterschied sofort bemerken! Nach der Bearbeitung werde ich es selbstverständlich wieder aus meinem Account löschen!

    Wie wär´s?
  • Bianca Großheim 26. August 2014, 19:49

    Danke, Tom, für Deinen Kommentar!
    Ja, etwas mehr Himmel wäre wohl besser gewesen. Da gebe ich Dir Recht.
    Die stürzenden Linien habe ich allerdings überhaupt nicht beseitigt, weil ich sie nicht als unschön empfand.
    Was Du mit dem "in der Höhe verzerren" meinst, verstehe ich leider nicht! Sorry! (Anfänger halt).
    LG Bianca
  • Thomas Reitzel 26. August 2014, 19:42


    Gut gemacht mit dem Schnitt.
    Man sollte sowieso jedes Bild beschneiden!
    Allerdings dürfte doch noch ein wenig mehr Himmel da sein.

    Übrigens gut, daß Du die leicht stürzenden Lininen nicht gänzlich beseitigt hast, so ist bei diesen Hochhäusern noch eine gewisse Andeutung von Höhe zu erahnen.
    Man könnte das Ganze höchstens noch etwas in der Höhe "verzerren", weil 19 mm im Querformat ja ohnehin Dinge eher in der Breite verzerren, was man damit wieder ausgleicht.

    BG, Tom
  • Wmr Wolfgang Müller 26. August 2014, 17:00

    Ja ,Bianca ...so kommt das sehr gut rüber ....eine sehr gute Belichtung & ausgezeichnete Schärfe prägen dieses Motiv.......das Format passt hervorragend
    wolfgang

Informationen

Sektion
Ordner Israel
Views 683
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 14-24mm f/2.8G ED
Blende 9
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 19.0 mm
ISO 100