Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Bewegungsunschärfe selbstgemacht

Bewegungsunschärfe selbstgemacht

411 8

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Bewegungsunschärfe selbstgemacht

also so quasi durch richtige bewegung mein ich jetzt, und nicht am schirm hinterher
gewissermaßen mit richtigem schwindel und daher nicht geschwindelt.

Kommentare 8

  • Andy CHanieR 21. März 2009, 12:35

    Guuute Idee...

    ,-))
    Gruss
    Andy.
  • Thomas Költgen 23. Februar 2009, 9:55

    Danke. Ich glaub ich dreh heute auch mal ein bisschen durch :-)
  • Holger Karl 22. Februar 2009, 21:54

    danke für die kommentare!

    thomas:
    ja und nein - einerseits habe ich etwa 3-4 drehserien mit ingesamt ca 30 aufnahmen verucht, andererseits ist eine der ersten davon auch die schärfste. ich dreh mich gerade so schnell, dass ich ein bis zwei umkreisungen hinbekomme, ohne aus der umlaufbahn zu fliegen. und 1/15 sek ist für mich die beste lösung im sinne von unschärfe im Hg und dem gegenteil vorn.
    :-) ho.
  • Thomas Költgen 22. Februar 2009, 18:02

    Das das Gesicht dabei so scharf kommt, war sicher nicht einfach und hat mehrere Versuche erfordert, oder? Schreib doch mal wie schnell du dich gedreht hast bei welcher Belichtungszeit.
  • Holger Isermann ... 12. Februar 2009, 14:48

    Klasse Blick! Total konzentriert... :-)
  • Drugovic Drachenfeltz 10. Februar 2009, 13:04

    Drehschwindel
  • Zumsel 9. Februar 2009, 22:38

    Der mit der Kamera tanzt...
    ;-)
  • Marcel Lerbs 9. Februar 2009, 21:18

    KLASSE!

    Habe ich auch schon oft genug gemacht... nur... habe ich nie so ernst dabei geguckt! ;)

    Gruß
    Marcel