Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Bevor ich es vergesse

Bevor ich es vergesse

1.040 17

Bevor ich es vergesse

Allen " frühlingshafte Ostertage "



Die Pampashasen oder Maras (Dolichotinae) bilden eine Unterfamilie der Meerschweinchen in der Ordnung der Nagetiere. Es gibt nur eine Gattung (Dolichotis) mit den beiden Arten: eigentlicher oder Großer Pampashase (D. patagonum) und Kleiner Pampashase (D. salinicola).

Ober- und Unterseite des Fells sind am hinteren Ende scharf voneinander abgesetzt: unten weiß, oben grauschwarz. Sie leben in Südamerika. Der Große Pampashase bewohnt die großen Grasebenen der Pampas Argentiniens. Der Kleine Pampashase lebt dagegen in den trockenen und salzigen Gebieten des Gran Chaco ebenfalls im Südosten Südamerikas.

Kommentare 17