Bethlehem - Geburtskirche

Bethlehem - Geburtskirche

2.376 9

Ingeborg K


Premium (World), Neuss

Bethlehem - Geburtskirche

Die Geburtskirche ist die Kirche in Betlehem, die über der vermuteten Geburtsstätte Jesu Christi errichtet wurde. Die Geburtskirche gehört zu den wenigen Beispielen vollkommen erhaltener Bauten aus frühchristlicher Zeit.
Die Höhle, die die Christen als Geburtsstätte Jesu ansehen, wurde ab dem 2. Jahrhundert verehrt. Kaiser Hadrian errichtete angeblich 135 ein Adonisheiligtum über ihr, wahrscheinlich auch um damit die Jesusverehrung wieder zu unterbinden. Kaiser Konstantin der Große und seine Mutter Helena ließen an der Geburtsstätte eine Memorialkirche mit reichen Mosaikböden errichten, die sie Jesus Christus weihten. Der Bau wurde vor 335 geweiht. Er war eine fünfschiffige, 27 Meter lange Basilika mit einem westlich vorgelagerten Atrium und einer polygonalen Apsis im Osten. Die Apsis war 17 Meter breit und hatte in der Mitte eine vier Meter breite Öffnung, durch die man in die Geburtsgrotte hinab sehen konnte.

- wikipedia.ord/wiki/Geburtskirche

Das Gebäude sieht vom Vorplatz aus wie eine Festung. Von den üblichen drei Eingängen sind die seitlichen vermauert. Der Eingang wurde mehrfach verkleinert, damit die Mamaluken nicht mit dem Pferd in die Kirche reiten konnten. Er ist jetzt noch 1,20 m hoch.Man muss sich bücken, um in die Kirche zu kommen.

- Scan vom Dia -

Kommentare 9

  • Trübe-Linse 8. Januar 2013, 8:10

    Interessante Aufnahmen rund um Bethlehem zeigst Du hier. Das war mit Sicherheit eine spannende Reise. Du hast es auch sehr informativ präsentiert. Gefällt mir. Dann wünsche ich Dir noch ein Gesundes Neues und wieder jede Menge toller Fotos. Gruß Mirko
  • Hirschvogel 7. Januar 2013, 22:44

    Für einen Dia-Scann ist das richtig gut geworden...geschichtsträchtiger Ort (oder doch eher nur Glaube?).
    Gruß Andreas
  • Markus 4 24. Dezember 2012, 10:10

    sehr interessant

    Dir und Deinen Lieben ein gesegnetes Weihnachten


    Habedieehre
    Markus
  • Ernst Heister 23. Dezember 2012, 14:48

    Kreuz und Halbmond in hoffentlich trauter Zweisamkeit, in diesem Sinne ein friedliches Fest
    wünsch Dir Ernst
  • Trautel R. 23. Dezember 2012, 5:26

    sehr gut gescannt, also auch dort bist du schon gewesen?
    ich wünsche dir einen beschaulichen 4. adventssonntag.
    lg trautel
  • Marguerite L. 22. Dezember 2012, 22:17

    Sehr eindrückliche Aufnahme
    GrüessliM
  • Klaus-Peter Beck 22. Dezember 2012, 21:57

    Das Jahr ist fast vorrüber, aber Deine Ideen lassen nicht nach. Man sieht es an diesem, erstklassigen Foto. Freue mich aus diesem Grunde schon, auf das neue Jahr und viele neue Fotos von Dir.

    Ich wünsche Dir einen schönen 4.Advent.

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Vitória Castelo Santos 22. Dezember 2012, 19:34

    Sehr schön eine gute Aufnahme
    LG Vitoria

  • Klaus Röntgen 22. Dezember 2012, 18:21

    Gehören sowohl der Turm mit dem Halbmond als auch der mit dem Kreuz zur Geburtskirche?

    Liebe Grüße
    Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Israel
Views 2.376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz