Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
411 11

Petra Krüger


Free Mitglied, Berlin

Berlinmarathon

Eingescannt aus der Berliner Morgenpost vom 27.9.04 aus der Marathonbeilage und dann entfremdet.
Ihr seht Mona mit ihrer Freundin beim Start zum Minimarathon. Habe selber kein vernünftiges Bild wegen Regen und Menschengedränge hinbekommen - die Scanqualität von dem Zeitungsausschnitt war auch schrecklich - die Bearbeitete Fassung kann ich ohne Augenschmerz betrachten.
Wie geht es Euch dabei ?

Kommentare 11

  • Hobri 1. Oktober 2004, 15:06

    Tolle Bearbeitung,kann man sich gut anschauen.
    LG Holger
  • ewaldmario 1. Oktober 2004, 13:38

    ... mal was anderes ...
    ... kommt ganz gut ...
  • Any Hanne 1. Oktober 2004, 6:43

    hast du daran auch etwa teilgenommen? das wäre mal mein traum. schönes bild


    lg any
  • Chris Herfort 30. September 2004, 18:13

    Die enfremdung find ich gut außer bei den Gesichtern.
    Der Rahmen past super. Echt ein Super toller zufall das mona in der Zeitung is.War ich auch schon mal.
  • G. Weber 30. September 2004, 16:52

    gefällt
  • Stefan Hahn 30. September 2004, 0:53

    www.neatimage.com - kann neben dem Entfernen von Korn auch prima entrastern

    Stefan
  • Wolf I 29. September 2004, 22:40

    ja, das ist gut geworden wie lange laufen die kleinem denn ??
    Ist ein toller Event gell, bin selber vor 3 Jahren dort gelaufen, klasse Stimmung.
  • Manuela R. 29. September 2004, 22:22

    Also ich hab im ersten Moment gedacht: hatt'se gut hinbekommen mit den Filtern. Bei mir klappt das nämlich immer nicht so wirklich. Versuchs vielleicht auch mal mit einem Zeitungsscan.
    Gruß Manuela
  • Ka Ho 29. September 2004, 22:17

    Das kenne ich. In meiner Arbeit als Grafik Designer habe ichhäufig "Zeitungsschnipsel" als Bildmaterial von kunden bekommen. Sehr viel ist in der tat nicht möglich. Es wird etwas besser wenn die Vorlage leicht schräg eingescannt wird.
    Eine gute Scan Software (leider sehr teuer) hat auch eine -Entrastern- Funktion in der die Vorlage nach ihrer Druckauflösung eingestellt werden kann.

    Egal.. hat irgenwie was.
    LG Karsten
  • M³ Mückenmüller 29. September 2004, 21:56

    Irgendwie schaut es gut aus - mal was anderes. Das Motiv an sich ist schon klasse...
    gruss, matthias
  • Karl Peisker 29. September 2004, 21:25

    Weißt anscheinent nicht's von Moire.
    'S gibt Leute, die drehen die Scan-Vorlage solange bis das Muster sich verliert. Ist aber immer noch nicht das Beste.
    Noch besser: 1. möglichst hohe Auflösung beim Scannen. Dann das Bild runter rechnen. Verringert schon dies Muster etwas. 2. Anschließend die einzelnen Kanäle vornehmen. Einen nach dem anderen a) Gauß weichzeichnen auf niedrigem Niveau b) Helligkeit interpolieren und c) etwas unscharf nachschärfen. Ist professionell mit Aha-Effekt.
    Du kannst es aber auch so lassen und einen künstlerischen Effekt geltend machen...