Berlin-Schöneberg

Berlin-Schöneberg

3.277 12

Michael Jo.


Premium (Pro), aus Purer Lust

Berlin-Schöneberg

"Gasometer" am Abend

(zur Technik u. Geschichte dieses Industriedenkmals: siehe dazu meine Erklärung unter den angehängten Fotos "Gasometer" - IV. und - Vii. )

So ziemlich in Bildmitte, links neben dem Gittermast, ist der TV-Turm am Alexanderplatz in Mitte zusehen,
2 Gitterfelder davon links die Hochhausbebauung am neuen Potdsdamer Platz;
das Wohnquartier im VG rechts unten ist die "rote Insel",
früher treffend so benannt nach der weltanschaulichen Ausrichtung der Arbeiter u. Künstler dort, -
der Maler Lionel Feiniger hat der " Roten Insel" etwa um 1912
ein Denkmal gesetzt;
Marlene Dietrich ist dort geboren .


"Gasometer"  Schöneberg, - II.
"Gasometer" Schöneberg, - II.
Michael Jo.


"Gasometer" - IV:
"Gasometer" - IV:
Michael Jo.


"Gasometer", - VII.
"Gasometer", - VII.
Michael Jo.


"Gasometer", - ( XIV.)
"Gasometer", - ( XIV.)
Michael Jo.


"Gasometer" - XII.
"Gasometer" - XII.
Michael Jo.

Kommentare 12

  • John von Hurk 27. April 2014, 16:53

    Eine schöne "Innensicht" des Gasometers. Als ich dort "um die Ecke" zu Hause war, bin ich nie zum Aufstieg gekommen.
    Der Gasometer in den verschiedenen Sichtachsen ist ein "Highlight" im Schöneberger Stadtbild.
    zu Marlene Dietrich: geboren in der Leberstraße und begraben in der Stubenrauchstraße (In den Grenzen meiner Marken), wenn ich mich da jetzt nicht irre, mit der Grabinschrift.
    Eine der wenigen "Aufrechten", die Deutschland hervorgebracht hat.
    Danke für die schöne Aufnahme - und den Hinweis auf die "Insel"
    Gruß John
  • gIAN 14. April 2011, 22:07

    Tolles Motiv in feinem Abendlicht
    perfekt festgehalten.
    Die Gasometer-Serie ist Dir sehr gut gelungen!
  • Blende 22 4. Oktober 2009, 20:04

    Wunderbare Bilder vom Gasometer, die Tour will ich auch unbedingt noch machen hat sich bis jetzt noch nicht ergeben.
  • A. Napravnik 20. September 2009, 16:53

    Tolle Information zum Bild,
    der Ausflug hat sich gelohnt.
    ich liebe diese Strukturen.
    Stark das man das Gerüst erhalten hat.
    Eine gelungene Aufnahme.
    LG Andreas
  • Michael Jo. 20. September 2009, 15:52

    @ Klaus-Günther:
    zu Fuß, ganz gewöhnliche Stiegen,
    wie in einem Treppenhaus - nur viel enger;
    siehe Bild .... IV.
  • Klaus-Günter Albrecht 20. September 2009, 15:43

    Dsa ist Klasse. Wie kommt man denn da rauf?
    LG Klaus
  • Pia Pohl 20. September 2009, 14:37

    das finde ich ja sowas von spannend (hab ich mir gerade unter persönl. favoriten gespeichert - aber psssst!) - du hast auch super licht erwischt!
    tolles bild - hütchen ab!
    hg von pia
  • kaiwin 20. September 2009, 12:32

    Gosses Kino! Das Bild ist spitze und die Story dazu auch - auch wenn das jedrer"Opa" schaffen könnte, ich habe schon ein mulmiges Gefühl, wenn ich auf nem dicken Teppich stehe - da wäre ich für kein Foto in der Welt heraufgeklettert - aber umso mehr gefällt mir Dein Bild!
  • Mia B. 20. September 2009, 11:24

    ...und ich wohne auch dort ;-)
    ..ich blieb zwar auf dem Boden aber bei einer von diesen Touren war ich quasi rasender Reporter ....
    gefällt mir sehr, dieser Durchblick auf die Stadt und mit dieser Himmelsfärbung
    Grüße Mia
  • Michael Jo. 20. September 2009, 10:34

    @ Hans-Jürgen @ Karl-J.:
    ja, was/wie sonst ..?
    Bolzenschneider dabei wie damals als Jugendlicher nachts ins Freibad, Turnschuhe, Sicherungsseil u. Gurt für alle Fälle,
    das heute obligatorische Fotohandy für "Hallo Freunde, ich bin oooben .." ect. ..
    ;-)))

    Nein, natürlich gaaanz regulär:
    "Climb Berlin" bietet seit Frühfjahr d.J. geführte Touren auf dieses 1994 unter Denkmalschutz gestellte Industriedenkmal an (Voranmeldung, bis zu max. 10 Pers., Sicherungsgeschirr ist Pflicht),
    kann jeder Opa locker schaffen, nix aussergewöhnliches - ausser der fantastischen Aussicht, besonders gegen Abend !
    - aber dazu bei den nächsten Bildern mehr !

    Leider war die Sonne schon untergegangen, da unsere
    Gruppe so getrödelt hat mit dem Aufstieg (alle miteinander angeleint ...), so dass ich den glühenden Planeten mit dem Tele
    von oben leider nicht mehr plakativ als dicke Kugel
    in Scene setzen konnte ...
    Hier im letzten Licht nach So.Untergang aufgenommen.
    Jrüüüse aus B.,
    Michael
  • Karl-J. Gramann 20. September 2009, 9:27

    eine herrliche sichtweise.......
    mein vorgänger hat es genau beschrieben.
    vg karl
  • Hans-Joachim Maquet 20. September 2009, 1:04

    Also erst einmal ist Dein Foto ganz stark gemacht.
    Idee sehr gut,
    Bildaufbau sehr gut,
    Licht sehr gut,
    Schärfe sehr gut,
    Alles sehr gut.
    Und Du bist da hoch geklettert? Nein, was dann???
    LG Hans-Joachim

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Views 3.277
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von