Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.863 2

Paul Pichler


Free Mitglied, Enzenkirchen

bergrennen

das Foto ist vom Training zum tragischen Bergrennen St. Agatha das ja nach einem schweren Unfall abgesagt wurde.
lg paul

Kommentare 2

  • Charly Winkler 27. September 2009, 20:07

    die tragik - und die daraus resultierende diskusion ....
    man fühlt mit den betroffenen- den hinterbliebenen- und man hofft !
    einmal die hoffnung das die überlebenden sich wieder ins leben zurückfinden....
    und anderseits - das noch bewusster daran gearbeitet wird- sichere zuschauerplätze auszuweisen ....
    wobei ich ab und zu an den sportkomisären- etc- zweifle- den sichere plätze sind nicht immer da - wo man am besten sieht - sondern man muss auch mal in bereiche gehen- wo weniger gesehen wird- aber mehr sicherheit vorhanden...

    lg - charly
  • Rudolf Schuler 20. September 2009, 22:33

    Bei dem Aspiranten muss man sich nicht wundern, wenns danach zu Unfällen kommt. Der lässt ganz schön was an Schmierstoff auf der Strecke liegen. Sehr gut festgehalten.
    Den Betroffenen und Angehörigen der Unfallopfer mein tiefstes Beileid.
    VG Rudolf

Informationen

Sektion
Ordner Technik
Views 1.863
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz