Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Berghaus Schwarenbach und der Kater Tomba

Berghaus Schwarenbach und der Kater Tomba

2.123 29

Berghaus Schwarenbach und der Kater Tomba

Der Weg über den Gemmipass ist eine uralte Handelsroute vom Berner Oberland ins Wallis. Bis anfangs des 20. Jahrhunderts, konnte man die Passhöhe bequem mit dem Gemmiwägeli, einem zweirädrigen Karrenwagen, welcher von einem Pferd gezogen wurde, erreichen. Sein Abbild ist heute das Markenzeichen des Berghauses Schwarenbach.
Erbaut wurde das Gasthaus 1742 als Zollstation. Mit dem aufkommenden Tourismus beherbergte der Schwarenbach berühmte Persönlichkeiten wie Alexandre Dumas, Jules Vernes, Guy de Maupassant, Mark Twain, Lenin und Pablo Picasso.
Durch die zahlreichen Reiseberichte wurde das Berggasthaus berühmt und berüchtigt.

Ein ganz besonderer Bergsteiger war der Kater Tomba, welcher auf Schwarenbach zu hause war.

Er wurde weltberühmt, weil er in den frühen Morgenstunden die Bergsteiger 15 bis 20 Mal bis auf die Gipfel des Rinderhorn und des Balmhorn begleitete und immer wieder zurück zum Berghotel kam.
Tomba wurde 1988 im Schwarenbach geboren und starb leider bereits 1993 an Katzenleukose.

http://www.schwarenbach.ch/home/

Kommentare 29