Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Belichtungsexperiment mit Berliner Dom

Belichtungsexperiment mit Berliner Dom

776 6

Jens Redlich


Basic Mitglied, Berlin

Belichtungsexperiment mit Berliner Dom

Zu Zweit hatten wir Belichtungsspielchen in der Nacht vor dem Berliner Dom gemacht. Leider war der Standort und die Kameraposition noch nicht optimal von uns gewählt (leicht stürzende Linien). Der Zufall brachte aber eine Person vor den leuchtenden Springbrunnen.
Oktober 2004
Canon EOS 300D, 4s, f3,5

Kommentare 6

  • Holger Goellnitz 7. Oktober 2004, 23:21

    Hey Jensen, klasse Bild, melde dich mal zur Fotosession.
  • Hendrik Kühl 4. Oktober 2004, 18:03

    finde ich toll dieses lichtspiel!_!
    der fernsehturm und die laternen machen es zu einem licht-schattenspektakel!_! :-)))
    auch die person ganz links im bild passt schön dazu!_!
    die gibt dem bild nämlich etwas geheimnissvolles!_!

    gruß hendrik
  • Reyk Reuter 3. Oktober 2004, 20:15

    Hey Jens, schönes Bild! Das mit den stürzenden Linien kenne ich, wenn man es drehen will geht aber meist die Schärfe verloren.
    Reyk
    Berliner Dom
    Berliner Dom
    Reyk Reuter
  • Velvet 3. Oktober 2004, 16:41

    Schade du hast es schon gelöst. ;-))
    Wollte dich gerade auf den Menschen am Brunnen aufmerksam machen. * Scherz* *lach*

    Bei dem Foto würde ich auch ausrichten, gerade weil es nur so minimal ist.
    Bin aber sonst deiner Ansicht das nicht immer alles geradegerückt werden muß.
    Wäre ja auch wirklich unnatürlich. Wer kann schon mittig und in der richtigen Höhe vor einem Gebäude stehen. Wobei wohl die Höhe das schwierigste Problem ist. ;-))
    Irgendwo stürzt es immer. Und genauso sieht man es ja auch in Natura.
    Wer das nicht will soll sich ein Bild malen. ;-))
    LG Velvet
  • Jens Redlich 3. Oktober 2004, 12:05

    Hey Susanne, möglicherweise ist es unnötiger Purismus, aber irgendwie sträube ich mich immer noch davor, nachträglich an den Bilder groß digital herumzufummeln. Hätte bei der Motivkomposition einfach besser aufpassen müssen. Aber vielleicht überschlafe ich Deinen Vorschlag noch einmal. ;-)

    Jens
  • Susanne M. 3. Oktober 2004, 11:15

    Das Bild ist eigentlich super, nur die stürzende Linie nimmt ihm sehr viel. Warum hast Du es nicht begradigt?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 776
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz